Zurück zur Übersicht
Profilbild

Friedi84

Party, Renovierung oder Hintergrundmusik...für alles zu haben

Sooo, zwei Wochen intensiv getestet und mein Fazit: GEILES TEIL!
Seit Jahren hab ich den ersten JBL Pulse, der wg seiner LED-Technik (die man eh nie nutzt) damals weit über 200 EUR gekostet hat. Was soll ich sagen; kein Vergleich. OK, der CUBE ist natürlich neu, der andere 4-5 Jahre alt, aber trotzdem. Ein toller Sound, auch der Bass kann sich sehen lassen und die Akkulaufzeit ist auch Wahnsinn. 10 Stunden hab ich eigentlich immer geschafft, ich habs mehrfach drauf angelegt, diese künstlich abzukürzen, aber wenn man nicht permanent auf voller Lautstärke unterwegs ist, sollte das fast nicht möglich sein. Das Feature der Kobblung mit einem anderen CUBE konnte ich leider nicht testen, aber ich denke, dass diese Option perfekt ist für jeden Partykeller bzw als Ersatz der alten Zimmeranlage, da dann der Klang super gut und auch sehr laut sein wird.
Ich hatte ihn schon bei verschiedenen Gelegheiten dabei: Zu Hause beim Feiern, bei der Renovierung der Garage und draußen beim Grillen auf der Wiese. Hat jedesmal gepasst. Dank der IP-Zertifizierung machen auch Staub und Regen ihm nicht viel aus, man kann ihn auch ruhig mal im leichten Nieselregen stehen lassen, passiert nix (und der Akku ist am nächsten Tag auch nicht leer, da er sich nach 15 Minuten ohne aktive Nutzung selbstständig ausschaltet).
Die Haptik des Cube ist auch toll. Es ist zwar einfacher schwarzer Kunftstoff und ein Metallgitter, aber es fühlt sich alles ziemlich wertig an.
Die Bedientöne sind ebenfalls gut gelungen und was mir besonders gefällt ist die USB C-Ladefunktion. Die meisten neuen Smartphones sind mittlerweile auf USB C umgestellt und bisher musste ich immer noch ein anderes Kabel mitschleppen, um auch mal unterwegs den alten Speaker zu laden. Das Thema wäre somit erledigt. Ein Kabel für Handy und den CUBE.
Einen Kritikpunkt habe ich aber trotzdem noch: Bitte bringt eine günstigere Transporttasche raus. Für jeden Akkuspeaker gibts bei ebay und amazon für nen 10er ne noname-Tasche, nur hier nicht. Ich bezweifle, dass viele Käufer bereit sind, 30 EUR für das DOCKIN CASE zu zahlen...nur so am Rande.