Zurück zur Übersicht

uiter

Saugroboter Medion, könnte besser !

Der Medion Saugroboter kam gut verpackt an. Auspacken ging relativ zügig . Das Aufladen kann man direkt am Gerät oder aber über die Ladeschale erledigen. Dies dauert beim ersten Mal aber ein paar Stunden. Das Gerät verfügt über eine Fernbedienung , diese kann man zeitlich auch programmieren , sog Timer Funktion oder auch direkt starten. Direktstartfunktion gibt es auch auf dem Gerät.
Sobald man diese gedrückt hat beginnt das Gerät zu saugen . Da er sehr flach ist , kommt der Saugroboter fast überall drunter, das ist toll.
Mit geliefert wird außerdem eine virtuelle Lichtschranke, so das man z.B. ein Zimmer , Treppe o.ä. absperren kann. Außerdem ist ein Absturzsensor mit eingebaut, so das er die Treppe nicht herunterfallen kann.
An den Seiten verfügt er über 2 Bürsten, die dann den Dreck oder Staub auch aus einer Ecke bürsten und somit dann aufgesaugt werden.
Teppich, Fliesen , Linoleum, Parkett ist alles kein Problem für ihn . Seine Arbeit verrichtet er gut. Der Auffangbehälter ist ein wenig klein , der hätte größer sein dürfen , da er auch Tierhaare sorgfältig saugt , und wenn diese länger sind ist der Behälter schnell voll.
Nach dem Saugen fährt der Saugroboter auch wieder auf die Ladestation und lädt sich selber wieder auf. Seine Saugleistung liegt bei etwa 1,5 Std. das ist ok
Minus und Abziehpunkte gebe ich, weil es keine App gibt, worüber man den Sauger steuern könnte auch gibt's keine Nachricht oder Warnzeichen , wenn er sich mal irgendwo festgefahren oder verheddert hat. dann heißt es Saugroboter suchen, das ist sehr nervig.
Für einen kleinen Haushalt mit Haustier, wo nicht all zu viel in der Wohnung rum steht, ist der Saugroboter gut geeignet.