Zurück zur Übersicht

Erste Eindrücke

Die erste Testwoche neigt sich dem Ende zu. Einige Funktionen konnte ich noch nicht tiefergehend testen, jedoch kann ich schon ein erstes Resümee ziehen... Und in der Tat, ich bin positiv überrascht! Fangen wir mit dem ersten Eindruck an.

Lieferung & Verpackung:
Vorweg ist zu sagen, dass es ratsam ist den Fernseher zu Zweit entgegen zu nehmen. In meinem Fall hatte ich das große Glück einen netten Paketbote anzutreffen, der mir half den Fernseher in die Wohnung zu tragen.
Alleine wäre es mühselig gewesen, nicht wegen des Gewichts, sondern auf Grund der Größes des Geräts.
In der Verpackung sind Tragelöcher eingelassen, somit war es kein Problem den großen Karton durch die Flure zu manövrieren. Generell ist zu sagen, dass die Verpackung sehr hochwertig ist. Entsprechend kann ich mir kaum vorstellen dass es zu Transportschäden kommen kann.

Unboxing und erster Eindruck:
Als erstes kamen die verchromten Füße des Fernsehers zum Vorschein. Diese sehen sehr Edel aus, jedoch habe ich den Fernseher an einer Wandhalrung befestigt (siehe Bild).
Auf Grund des schwarzen Hochglanzrahmens des Fernseher sieht er nicht nur sehr edel aus, er wirkt auch größer als ein herkömmlicher 65 Zoll Fernseher. Somit ein Upgrade auch für Jeden der bereits einen Fernseher in ähnlicher Größe besitzt.

Inbetriebnahme
Es war denkbar einfach... Automatischer Sendersuchlauf, HDMI Kabel meiner PlayStation und Chromecast angesteckt, schon ging es los!

Bildqualität:
Die Werkseinstellungen des Fernsehers sind schon recht gut, jedoch waren mir die Rottoöne etwas zu kräftig. Hier können jederzeit im Menü Änderungen vorgenommen werden sogar während das Programm weiter läuft, somit sieht man sofort die Änderungen. Die Auflösung ist natürlich wie von einem Full HD Gerät zu erwarten tadellos.

Ich werde den Fernseher weiter testen und entsprechend berichten!