Zurück zur Übersicht

Snupel

Kühles Fazit

Als erstes, klar, danke, dass ich die Kühl-Gefrier-Kombi testen durfte, wir behalten das Teil! Optisch riesig und gleichzeitig schön hat sie sich schon wunderbar in unsere Küche integriert und wurde anfänglich schon mit allen Magneten voll gepflastert. Die habe ich mittlerweile ein bisschen verschoben, weil die Oberfläche des LG doch ganz schön schmutzempfindlich ist und dass sich alle im Haushalt an den eingelassenen Türgriff halten, denkste, ist auch nicht unbedingt zu erwarten. Mein Mann, durchschnittliche 1,84m groß, findet den Griff viel zu tief als dass er ihn nutzt und das Kind ist halt eben ein Kind und deshalb sind Griffe eben Makulatur. Der eingelassene Griff des Gefrierteils ist ein hervorragender Staubfänger, aber eben auch praktisch. Denn bei unserem letzten Kühlschrank hatte ich irgendwann einfach mal den Griff in der Hand. Das wird hier wohl nicht passieren und die ganze Tür wird wohl niemand von uns rausreißen....
Meine Kritikpunkte hatte ich ansonsten schon aufgeführt, verhältnismäßig kleine Fächer im Gefrierbereich mit "wabbeligen" Kunststoffbehältern, da hatte ich vorher bessere. Dass mir ein Vorgefrierblech fehlt, habe ich schon berichtet, ich vermisse es immer noch schmerzlich....
Der Kühlschrankbereich ist mit der Maximaltemperatur von 7°C bei uns eingestellt, aber manche Sachen kommen uns wie schockgefrostet vor. Das Geheimnis haben wir noch nicht gelüftet - woran liegt das?
Die Ablageflächen und den Stauraum im Kühlschrankbereich finde ich super, ebenso wie die Möglichkeiten, die Staufächer individuell anzupassen.
Manchmal habe ich mehr Gemüse als in das Fach passt. Leider geht mir das Gemüse außerhalb des Fachs rasant schnell ein. Ich habe noch nie einen quasi gefriergetrockneten Kopfsalat gesehen, war mal was neues....
Alles in allem, cooles Teil, sehr cool, fast zu cool für meinen Geschmack ;-) Nein, ernsthaft, ich bin nicht sicher, ob wir genau diesen Kühlschrank gekauft hätten, aber die Vorteile überwiegen deutlich und wir sind sehr dankbar!