Zurück zur Übersicht

laura.s1208

Dinner for one - Kühlschrank für alles!

Vielleicht fragt ihr euch, warum postet sie keine Kühlschrankbilder, sondern etwas zu essen? Die Antwort - weil ich's kann!

Nein, Spaß beiseite. Die letzten Wochen haben wir einen minimal kleinen Kühlschrank genutzt und da war so ein Essen schwer drinnen - warum? Weil wir bei den warmen Temperaturen und dem kleinen Platz kaum ein Kühlkette einhalten konnten.

Das ist seit gut einer Woche anders!

Mein Kühlschrank LG GBB72PZVFN ist 2,03 m groß und übertrumpft mich dabei um stolze 36 cm! Die 277 Liter Stauraum im Kühlschrank machen sich bezahlt - ich kann viele Wasserflaschen kalt stellen, dafür nutze ich entweder den Platz in der Tür oder die Einlage für die Weinflaschen - sommertauglich umfunktioniert. In meinem Fall beim fotografierten Premium-Dinner war's eine Limonade.
Was sehr ihr sonst noch so? Im Fach über den Flaschen in der Tür haben sich Saucen jeglicher Art ausgebreitet - auf den Teller hat es die Mayo geschafft ;)

Für mein Zaziki habe ich Gurken gekauft, für den Burger zusätzlich Tomaten, beides im Fresh Balancer frisch gehalten - hat super funktioniert. Das Schweinefilet hat es eine Schublade darunter gemütlich gehabt - im Fresh Balancer. In beiden Schubladen habe ich die Möglichkeit einzustellen, was ich derzeit kühle - Früchte, Gemüse oben - Fleisch, Fisch oder Gemüse unten.

Kommen wir nun zu meinem Herzstück des Gerichts - Pommes! Eisgekühlt aus dem Gefrierfach - ich könnte mir sicher 20 Packungen kaufen und hätte wahrscheinlich immer noch Platz - 107 Liter. Vergleichbare Geräte weisen meist eine zweistellige Literzahl auf.

Das Kühlen in der gesamten Kombi ging verdammt schnell. Eis hat sich noch nirgendwo gebildet - außer im dafür vorgesehen Eiswürfelbehälter, der im Lieferumfang enthalten ist.

Für warme Sommertage und laue Sommernächte kann ich den Kühlschrank immer noch sehr guten Gewissens weiterempfehlen - ich könnte es sogar flüstern, während der Kühlschrank läuft - so leise läuft er ;)