Zurück zur Übersicht

dirkfulda

Der Kühlgigant

Etwas schockiert über die größe auf der Palette (siehe Foto) hat der Gigant dann aber doch recht gut in unsere Küche gepasst.
Nachdem wir ihn erstmal ein paar Stunden haben stehen lassen (leider war nirgendwo eine Angabe darüber zu finden wie lange er nach dem Transport stehen soll) haben wir ihn Abends eingeschaltet.
Als erstes ist uns die sehr helle Innenraumbeleuchtung aufgefallen, ist eine sehr tolle Sache im Gegensatz zu der popligen Glühbirne in unserem alten Gerät.
Das Betriebsgeräusch ist sehr leise, wir mussten genau hinhören um fest zu stellen das er schon läuft.
Gigantisch ist der Platz in dem Gerät, hatten wir vorher Probleme alles im Kühlschrank unter zu bekommen, haben wir nun sogar Platzreserven.