Zurück zur Übersicht

Angebotserstellung mit lexoffice

Angebote erstelle ich selten so förmlich, deshalb habe ich diese Funktion bisher nicht beachtet. Bisher habe ich die Kundenakquise einfach per E-Mail gemacht - das heißt, ich schlage einen Preis vor, evtl. wird noch verhandelt, dann gibt man sich gegenseitig das Okay. Ich habe jetzt aber gelernt, dass ein formales Angebot, das ebenfalls formal vom Kunden unterzeichnet wird, mir mehr Sicherheit gibt. Insofern werde ich dem Ganzen mal eine Chance geben und habe das bei lexoffice ausprobiert.
Das Formular funktioniert im Prinzip genau wie die Rechnungserstellung und ist entsprechend simpel und übersichtlich. Auch hier kann man das konfigurierte Basis-Layout nehmen, sodass alles schick und einheitlich aussieht. Da lohnt es sich wirklich, sich mal Zeit zu nehmen und es genau so einzustellen, wie man es gerne hätte. Das wirkt dann einfach professioneller. Die Angebotserstellung ist also wirklich ein intuitives, einfach zu bedienendes Feature von lexoffice.