Zurück zur Übersicht

Angebote erstellen

Im Rahmen meiner freiberuflichen Tätigkeit muss ich zwar auch regelmäßig Angebote erstellen, meistens ist hier jedoch eine E-Mail ausreichend. Trotzdem habe ich die Angebotsfunktion in Lexoffice natürlich einmal ausprobiert.

Da man - wie bei den Rechnungen - erstmal einige grundlegenden Inhalts- und Design-Einstellungen vornehmen muss, dauert das erste Angebot natürlich etwas länger - ab dem zweiten geht es dann aber mit wenigen Klicks. Sehr praktisch! Da das auf alle Belege zutrifft und sich gleicht, möchte ich auf diesen Punkt nächste Woche bei der Rechnungsstellung (für mich mit die wichtigste Funktion) näher eingehen.

Super finde ich, dass man ein angenommenes Angebot mit einem Klick in eine entsprechende Rechnung umwandeln kann - das ist wirklich super praktisch und eine echte Erleichterung und Zeitersparnis für alle, die viele Angebote (und entsprechend Rechnungen) schreiben müssen.