Zurück zur Übersicht
Profilbild

selfishknight

Nie wieder ohne Bob!

Es folgt ein ausführlicher Testbericht:

Ganz aufgeregt und sehnsüchtig habe ich auf den Paketboten gewartet als ich gesehen habe, dass mein Bob heute geliefert wird. Junge, junge war das aufregend. Ich bin tatsächlich dem Boten auch im Treppenhaus entgegen gekommen weil ich’s kaum erwarten konnte. (Und weil er mir vielleicht leid tat, da ich in der vierten Etage wohne. Ohne Fahrstuhl natürlich.)

Ich habe auch ganz aufgeregt ein Unpacking gefilmt und es direkt an meine Familie geschickt. Das Video habe ich auch auf YouTube hochgeladen, damit ich es hier mit euch teilen kann. Beachtet am besten nicht die Lappen die auf dem Boden liegen.

Das Design ist der Hammer. In meiner Küche steht eine schwarze Waschmaschine. Ich dachte erst, dass das der Eye-Catcher in dem Raum wird. Falsch gedacht. Ich habe Bob direkt oben drauf gestellt, weil das Waschbecken direkt daneben ist. Das Knallgrün welches ich mir ausgesucht habe ist noch viel besser als ich’s mir gewünscht habe. Der Name „Apfelgrün“ wird der Farbe gerecht. Der erste Eindruck ist super. Er fühlt sich hochwertig an und ist leichter als gedacht. Man könnte ihn zwar transportieren, jedoch wird er bei mir in der Küche weiterhin auf der Waschmaschine stehen :)

Leider musste ich feststellen, dass ein kleines Plastikteil von der Klappe der Cassette abgebrochen ist. Jedoch habe ich dem Support geschrieben und wir sind in Kontakt.

In Testwoche 2 habe ich auch mal Waschgänge ohne Cassette bzw. mit der leeren Cassette gemacht. Groß eingeräumt hatte ich ihn nicht. Große Verschmutzung wollte ich ihm da auch nicht zutrauen. Wie ein neugieriges Kind habe ich mich anschließend mit einem Hocker vor Bob gesetzt und ihn dabei beobachtet wie er seine Runden dreht. Und das Geschirr war sauber! Aber auch mit Cassette wäscht der Gute grandios. Dazu habe ich Fotos auch hier hochgeladen. Was ich noch in Zukunft testen möchte: Mit einem „normalen“ Geschirrspülreiniger waschen. Zuerst möchte ich einen Tab probieren im Intensivprogramm einzusetzen. Auch wenn davon abgeraten wird, da sich die Tabs nicht vollständig auflösen könnten. Danach steht auch noch das Pulver auf dem Programm.

Wahnsinnig gestapelt habe ich im Korb nicht. Zu groß war die Angst, dass das Geschirr nicht sauber wird. Jedoch liebe ich es, dass man sich den Korb zusammenstellen kann wie man möchte. Die mitgelieferten Teile lassen sich leicht und ohne Probleme einsetzen und beliebig oft verändern. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Jedoch muss ich gestehen, dass ich eine Lieblingszusammenstellung habe und diese erstmal beibehalten möchte.

Final lässt sich sagen: Ich liebe ihn. Ich möchte ihn nicht mehr missen in meinem Alltag. Gerade in der Zeit des Lockdowns eine echte Erleichterung in meinem Leben. Alleine vom Umweltaspekt (Wasserverbrauch nur 2,9l und nur 0,35 kWh pro Zyklus im Express Programm) ist er ein absoluter Hit. Im Vergleich mit anderen Tischgeschirrspülern schneitet er da super ab. Man hat so viele Freiheiten mit Bob. Sei es mit dem gestalten des Bobs selbst oder mit dem Ort wohin man ihn platziert. Das Verteilungssystem durch die Bob Cassette ist auch perfekt gelöst. Selten eine so durchdachte Lösung für sowas gesehen. Man erhält immer die richtige Menge an Waschmittel, Salz und Klarspüler. Genial! Ich bin begeistert, empfehle ihn wärmstens weiter. Freunde und Familie die ihn bereits in Aktion sehen konnten sind auch begeistert. Auch auf Instagram ist er ein Hit!