ZurĂŒck zur Übersicht

GabyMatthes

3. Testwoche: Geschirr-Tetris 😂

Nun ist mein BOB schon 3 Wochen bei mir. Was habe ich nur vorher gemacht?! Ich bin so froh, eine SpĂŒlhilfe zu haben.
Toll ist, dass BOB ganz individuell mit EinsĂ€tzen bestĂŒckt werden kann. So kann man die Teller, Bestecke, GlĂ€ser, ... so einrĂ€umen, wie man es braucht. Ich hatte eigentlich meist Teller, Tassen oder GlĂ€ser und Besteck und so habe ich meinen Bob auch eingeteilt. Aber man kann auch, wenn man mal nur GlĂ€ser hat, nur die GlaseinsĂ€tze fĂŒr WeinglĂ€ser, BierglĂ€ser, ChampagnerglĂ€ser, Becher oder Tassen
 reintun. Das letzte Bild ist von der Hersteller-Homepage. Wenn die Corona-EinschrĂ€nkungen endlich vorbei sind und man wieder mit Freunden feiern kann, kommt mein Bob zum Einsatz und spĂŒlt dann 16 GlĂ€ser in nur 15 Minuten. Ich freue mich jetzt schon drauf!
Bis dahin hilft er mir auch so: denn es passt auf jeden Fall viel in den Bob und obwohl ich wirklich große Teller von Ikea habe, passen die von der Höhe super rein. Die Teller dĂŒrfen 29 cm im Durchmesser betragen und das ist mehr als in manch andere SpĂŒlmaschine passt. 👍😁