Zurück zur Übersicht
Profilbild

lazro

Weihnachtsente in Vollendung - Sous Vide in voller Anwendung

Nervös waren wir ja schon ein wenig, denn zu Weihnachten, und besonders dieses Jahr, muss das Essen auf den Punkt sein und der Abend perfekt. Wir hatten bereits im November ein Probekochen gemacht und die Entenbrust war sehr gelungen - die Messlatte also diesmal sehr hoch.
Als Grundlage dienten zwei Bio-Entenbrüste, welche sich fast zwei Stunden bei 67 Grad in den Backofen mit der Sous Vide Funktion aufhalten durften. In der Zwischenzeit wurde Rotkohl, die Klöße und die Soße zubereitet.
Nachdem die Sous Vide Funktion ihr Werk vollendet hatte, gab es für die Entenbrust einen kurzen Abstecher in die Stahlpfanne für den letzten Schliff.
Das Ergebnis konnte sich mehr als sehen lassen - zart rosa Fleisch, mit einem perfekten Röstaroma.
Das Weihnachtsfest war also gerettet und konnte über den Fakt hinwegtrösten, das es diesmal nur zu zweit war - aber so wissen wir wenigstens, das wir nächstes Jahr in großer Runde das perfekte Weihnachtsdinner auf den Tisch zaubern können.