Zurück zur Übersicht

Anjuta

Großartiger Mädchenabend mit Lego Friends



Wir haben uns sehr darüber gefreut, LegoFriends testen zu dürfen. Es war eine riesige Überraschung für meine Tochter. Als ich das Paket heimlich von der Post geholt habe und meine Schwester zu einem Mädchenabend eingeladen habe, war die Freude unbeschreiblich.
Wir machten den Couchtisch frei, machten die Flasche mit dem Kindersekt auf, Popcorn aus der Microwelle UND holten alles an LegoFriends, was wir im Hause hatten ins Wohnzimmer. Nach dem Anstossen ging der Aufbauspass los. Meine Kleine hat alles alleine aufgebaut. Und sie hatte so viel Spaß und Freude dabei. Nach dem Aufbau fing sie gleich mit dem Spielen an. Meine Schwester und ich bauten anderen Sachen von LegoFriends auf und hatten nicht weniger Spaß dabei.
Anschließend haben wir gemeinsam eine Geschichte entwickelt, und ganz lange gespielt :) Es war so schön meine Kleine so glücklich zu sehen. Wenn sie Lego Friends spielt, ist sie regelrecht in einer anderen Welt. Es entstehen neue Geschichten und neue Erlebnisse. Die Dschungelbrücke ist immer noch im Zimmer auf dem Teppich, neben allen anderen Sachen von Lego Friends, aufgebaut. Sobald die Hausaufgaben erledigt sind, wird mit Lego Friends gespielt. Meine Überraschung war, als der Nachbarsjunge zum Spielen kam und meine Kleine und er ZWEI Stunden vertieft mit Lego Friends gespielt haben.


http://www.amazon.de/review/RJJD78FA3A3CA/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=B00I4IXCXW&channel=detail-glance&nodeID=12950651&store=toys


P.S. Meine Tochter hat sich eine schöne Geschichte ausgedacht, die ich auch gefilmt habe. Aber leider ist die Datei zu groß, um sie hier hochladen zu können. In der Geschichte ging es, um die Tierärzte, welche in der schönen Villa wohnen und in der Tierklinik arbeiten. Es ging um Tierrettungsstation, welche in einem Baumhaus angesiedelt ist. Der Tierpfleger Mattes stellt bei seinem Rundgang durch den Dschungel fest, dass die Brücke kaputt gegangen ist und ein kleiner Bär droht ins Wasser zu stürzen. Er informiert über den Funk seine Kollegin Mia, die mit dem Hubschrauber zu der Unglückstelle fliegt, den kleinen Bär aufnimmt und in die Tierklinik bringt. Der kleine Kerl wird dort untersucht und zum Glück ist ihm nichts passiert. Während Mia noch beim kleinen Bär in der Tierklinik ist, repariert Mattes die Brücke. Abends treffen sie sich wieder im Baumhaus "Tierrettungsstation" und erholen sich von den Strapazen des Tages.