Zurück zur Übersicht

sassy2014

Ausflug mit der ganzen Familie

Schon bevor der Vorschlag von mytest kam, sich eine Geschichte auszudenken, hatte meine Tochter L. (6) sich schon folgende ausgedacht (inspiriert vom echten Leben, in dem Opa ein Wohnmobil hat und oft nach Südtirol fährt):
Diesmal waren die Figuren unsere Familie.
Da in dem Wohnwagen Set nur zwei Mädels dabei waren, mussten Lego Duplo Figuren als Rest der Familie herhalten.
Mit auf den Ausflug nach Südtirol kamen dann also meine Tochter, ich, Papa, Brüder, Oma und Opa.
Die einen sind im Auto mitgefahren, andere im Duplo Auto und wieder andere mit dem Pferd hinter her:)
Es gab mehrere Pausen (in denen jedesmal Tisch und Hocker vom Dach geholt werden mussten und gekocht wurde) und nach 10 Stunden (L.'s Zeitangabe) war die ganze Familie dann endlich da (in der anderen Hälfte vom Kinderzimmer).
Dort hat L. dann festgestellt, dass es weder einen See noch ein Hotel mit Pool (so wie im echten Urlaub) gab. Nachdem sie schnell einen See auf Papier gemalt hatte, konnte die Familie sich dann aber mit dem Wohnwagen dort niederlassen und Urlaub machen.


L. hat sich an dem Tag so circa eine halbe, dreiviertel Stunde mit den Lego Friends beschäftigt.


Mein Fazit nach den Testwochen:


Lego Friends  ist sehr detailgetreu und einfach zum Aufbauen, obwohl es kleine Teile gibt.
L. konnte fast alles selbst machen und war super konzentriert dabei. Sie hat erst aufgehört als alles fertig war.
Es macht  viel Spaß zum Spielen, nicht nur ihr, sondern auch ihrem kleineren Bruder.
Allerdings mussten sie noch kreativer werden und sich bei Lego Duplo bedienen, damit alles nach ihren Vorstellungen war.
Die ein oder andere Erweiterung ist damit also sehr sinnvoll (echt toll, dass es so viele gibt) und ich weiß jetzt schon, was der Weihnachtsmann bringen wird:)
Der Preis ist auch in Ordnung und die Qualität super.


Alles in allem war es wirklich toll zum Testen, vielen Dank für die Gelegenheit!