Zurück zur Übersicht

Mandytestet

Kleine Abschlussgeschichte

Mein kleiner hat sich nochmal richtig ins Zeug gelegt und eine kleine Geschichte gespielt. Er hat nachgespielt wie er früh aufgestanden ist und in den Kindergarten gegangen ist. Da würde dann erstmal gefrühstückt und danach gab es einen Ausflug mit der Lego Duplo Eisenbahn zum Tierpark. Hin und zurück. Danach gab es noch ein Kindergartenfest mit BBQ und viel Spielspaß. Mein Sohn ist begeistert vom Lego Duplo Spielhaus und gibt es nicht mehr her. Sein Sockenäffchen Emma hat das Spielhaus auch schon besucht. Seit wir das Spielhaus von Lego Duplo haben klappt es auch früh viel besser mit aufstehen, waschen und anziehen. Bis vor kurzen war das ein echter Marathon für mich da mein kleiner nicht so fern aufsteht und früh etwas länger braucht und mir ca. 50 mal sagt, das er nicht in den Kindergarten geht. Seit wir fast täglich mit dem Spielhaus spielen, ist alles einfacher geworden. Er steht auf und geht ins Bad zum waschen und zieht sich dann an. Das er nicht in den Kindergarten gehen will, davon ist gar nicht mehr die Rede. Im Gegenteil er sagt zu mir: Komm Mama wir müssen los, ich komm noch zu spät in den Kindergarten. Ich empfehle das Spielhaus sehr gerne weiter da es uns geholfen hat unseren Alltag besser in den Griff zu bekommen. Einfach toll.und absolut empfehlenswert auch für Kinder bis 5 Jahre. Eines hatte mein kleiner dann doch zu beanstanden und zwar: Die Legofiguren gehen nur sitzend in die Würfel des Spielhauses. Die Würfel hätten eine Idee grosser gehört das sie auch stehend z.b. Zähne putzen können. Das ist aber auch schon alles. Derzeit kostet das Haus bei Amazon 17.99€ was ich persönlich günstig finde. Danke My test und Lego Duplo für diesen Test und das es mir auch ein wenig geholfen hat.