Zurück zur Übersicht

brylant

Großer Spaß am kleinen Spielhaus

Duplo My Day ist eine hervorragende Zusammenstellung aus alltäglichen Ereignissen, die ein Kind begleiten.
Schlafen, aufstehen, Zähne putzen, essen, wohnen, lernen und spielen sind nur ein paar Möglichkeiten die zu diversen Rollenspielen animieren auch die Auswahl zwischen Junge und Mädchen sind zumindest in unserem Fall eine  sehr gute Wahl.
Die Farbgebung der einzelnen Steine geben auch eine reiche Auswahl an Farben, die durch die Kinder benannt und somit gelernt werden können.
 
Getestet hat das Set unser  Sohn Leon, zweieinhalb Jahre alt und schon bereits seit seinem ersten Weihnachten von Lego Duplo  begeistert ist.
Fast täglich muss sein Vater ihm Häuser, Garagen usw. bauen.
Als das Set kam hat er gleich begeistert die auf dem Karton abgebildeten Gegenstände benannt. Gemeinsam haben wir den Karton geöffnet und die einzelnen Teile begutachtet. Leon ist sofort aufgefallen, dass die beiden Spielfiguren ein Junge und ein Mädchen sind. Dem Jungen gab er seinen Namen und dem Mädchen den Namen seiner ,damals noch ungeborenen, kleinen Schwester Lara.
Nachdem er auch die Fenster entdeckt hat begann er gleich ein Häuschen aufzubauen und die Figuren in die Bettchen zu legen.
Die Rutsche wurde auch am Häuschen befestigt und die Spielfiguren durften sofort einige male rutschen.
Unser Sohn hat lange und ausgiebig mit dem Set gespielt. Mittlerweile sind die Bauchsteine des Sets in sein schon vorhandenes großes Haus integriert und wird mehrmals täglich von ihm bespielt.
Fazit des Tests: