Zurück zur Übersicht

sonne2014

Geschichten aus dem Alltag

Na da kann ich Euch doch gleich erzählen. Morgens nach dem Aufstehen müssen die kleinen Männchen erst einmal ins Waschbecken zum Baden, damit diese ja sauber sind.  Danach abtrocknen, dann gehts mit an den Küchentisch zum frühsstücken, danach werden die beiden schön eingewickelt in ein kleines Gästehandtuch, um ja nicht zu frieren. Denn die Beiden müssen ja mit in den Kindergarten. Um Gottes willen. Vorige Woche hatten wir die Beiden vergessen, da rief die Kindergärtnerin mich zu Hause an, dass meine Kleine weinen würde, da ja die Kleinen neuen Legomännchen nicht mit im Kindergarten waren. Also nichts wie hin in den Kindergarten und die kleinen Legomännchen hingebracht, um die Kleine zu beruhigen. Zum Glück ist unser Kindergarten nicht weit. Gerade mal um die Ecke, da kann man schnell mal hingehen.


Oder abends, auch da werden die beiden Kleinen mit an den Tisch gebracht, damit diese auch etwas zum Abendessen bekommen. Danach werden die kleinen auch ins Bett gebracht und müssen natürlich auch bei der Vorlesegeschichte mit zuhören.


Daneben git es noch viele kleine andere Begebenheiten. Z.B. zum Einkaufen oder bei längeren Autofahren müssen diese beiden neuerdings auch mit. Aber es ist wirklich schön mit anzusehen, wie die Kleine sich auch noch jetzt jeden nTag mit den Spielsachen von Lego beschäftigt. Auch das Lego Lego Friends Wohnwagenset kommt bei den beiden Püppchen zum Einsatz. Das sind jetzt die Männer der beiden Mädels. Also wir man sieht, es wird alles benutzt. Lego ist halt einfach nur toll.