Zurück zur Übersicht

MaryAne

1 Woche großer Spielspaß mit dem "Lego Duplo - Mein erster Bauernhof" ♥ alle glücklich ♥

Bericht über die 1 Woche mit "Lego Duplo - Mein erster Bauernhof"
(12.01.15 - 18.01.15) 


Tag 1 : Heute ist endlich der offizielle Startschuss gefallen, doch wie schon vorher berichtet, haben meine zwei Jungs schon fleißig getestet. Auch heute wurde fleißig gespielt und um das Spielzeug gekämpft. Ja und dann sind wir wieder zu Oma & Opa gefahren, wo wieder Cousine, aber auch Groß-Cousine waren und diese natürlich auch mitbauen und spielen wollten. So hatten wir die Kinder im Alter von 1, 1½, 2 und 5 Jahren und es war einfach toll. Die 5 Jährige hat beide Abbildungen der Verpackung des Bauernhäuschen nachgebaut und den kleineren versucht zu erklären welche Tiere es sind und welche Geräusche diese machen. Aber auch so hat jeder der Kinder sich am spielen beteiligt und versucht zu zeigen was sie schon alles können und wissen. 


Tag 2 : Heute sind wir zu der anderen Oma & Opa gefahren, wo die Onkels und Tanten teilweise selber im gleichen Alter sind. Mitgespielt haben die Kinder (Tommy, Luca, ihre Onkels & Tanten) im Alter von 1 bis 8 Jahren (leider sind diese alle etwas Kamerascheu). Mit voller Begeisterung haben die sich aber natürlich über das Spielzeug hergemacht wo wir Eltern schon ordentlich aufpassen mussten, dass es nicht zu kämpfen ums Spielzeug kam. Jedenfalls eignet sich das "Lego Duplo - Mein erster Bauernhof" auch für etwas ältere, denn auch diese fanden es interessant zu bauen und mit den Tieren und Menschen zu spielen. 
Tag 3 + 4 : An diesen beiden Tagen musste Tommy ganz alleine spielen, weil unser Luca etwas krank ist und nicht sehr aktiv. Aber bei so einem tollem Spielzeug vergeht die Zeit eh wie im Flug und so konnte Tommy in aller Seelenruhe spielen und bauen ohne gestört zu werden. Einzig und allein durften wir Eltern ihm etwas vorspielen und eine Geschichte erzählen über die Tiere und ihr nutzen. 
Tag 5 : Heute hatte auch Luca wieder genügend Kraft um ordentlich mitzukämpfen ums Spielzeug, wo dann Tommy manchmal echt zu kurz kam. Aber das positive an diesem Tag, unser großer hat tatsächlich unserem kleinem die Laute des Schafs vorgemacht (obwohl er bis jetzt kein einziges Wort gesprochen hat). 
Tag 6 + 7 :  Wochenende!!! Am Wochende ist immer die schönste Zeit, da treffen sich unsere Familien und es wird ordentlich miteinander gespielt und gerangelt. Doch die etwas älteren haben es tatsächlich geschafft an einem dieser Tage, selbst die kleinsten  zu packen mit der Geschichte und dem Aufbau und Leben des Bauerhof. Da konnten wir Erwachsenen echt nur staunen und uns freuen. Aber auch am zweiten Tag wurde kräftig gespielt und entdeckt.