Zurück zur Übersicht

Feenstaub0815

Parmesan-Cracker

Der junge Grana Padano wurde bei uns zum Beispiel als Parmesan-Cracker verputzt.
Das tolle an den Crackern ist, dass man sie absolut kreativ gestalten kann - sei es mit Oliven oder, wie bei uns, mit getrockneten Tomaten.
Für rund 30 Stück reibt man 20g Parmesan und zerkleinert die Tomaten (2 eingelegte, halbgetrocknete Tomaten), schält den Knoblauch (1 Zehe) und hackt die Gewürze (2 große Zweige Thymian, 1 kleiner Zweig Rosmarin) klein. Fertig-Gewürze kann man hier natürlich auch verwenden.
Die Zutaten mit 125 g Mehl und einem 1/4 TL Salz vermischen und 25g Olivenöl unterheben.
Den Ofen nun auf 180 Grad vorheizen.
50 geben Sahne in den Teig einkneten und den Teig dann zwischen zwei Blatt Backpapier dünn ausrollen. Entweder mit einem Teigrädchen in Vierecke schneiden oder Plätzchenausstecher verwenden.
Noch mit Fleur de Sel bestreuen und ab in den Ofen für rund 15 Minuten.