Zurück zur Übersicht
Profilbild

Gluggi

Quinoa-Frikadellen

Heute habe ich mich mal daran gewagt,die Quinoa-Frikadellen nach dem Rezept auf EDEKA.de zu machen. Das war gar nicht so einfach, weil die Quinoakörner nicht so recht zusammenhalten wollten. Zur geschmacklichen Verbesserung habe ich als Würze noch Knoblauch, geraspelten Sellerie, Curkuma und Kreuzkümmel hinzugefügt. Die Bratlinge habe ich vor dem Braten noch mal in Reismehl gewendet, damit sie besser zuusammenhalten. Zum Braten habe ich Kokosöl benutzt. Das riecht so lecker bei der Zubereitung.