Zurück zur Übersicht
Profilbild

Gluggi

Feuriger Sauerkraut-Ouinoasalat mit Spitzpaprika

Mit dem milden Sauerkraut habe ich zuerst einen Salat bereitet. Rezept: 1/2 Packung Sauerkraut und gleiche Menge gekochtes Quinoa,1Spitzpaprika, 2Eßl.Sahne,3Eßl. Tomatensoße aus dem Glas(Arrabiata), Salz, Pfeffer, Tabasco.
Sauerkraut eventuell etwas kleiner schneiden. Den Spitzpaprika in kleine Stücke schneiden. Alle Zutaten miteinander vermengen und mit Salz, Pfeffer und ein paar Spritzern Tabasco je nach gewünschter Schärfe würzen.
Ich finde das ist ein vollwertiges Essen. Es hat mir gut geschmeckt und meiner Freundin auch. Ich denke man kann das Ganze auch warm essen, wenn man es kalt nicht mag.