Zurück zur Übersicht

Soefchen

Erster Eindruck: Quinoa

Heute werde ich endlich  auch über das Quinoa von EDEKA Bio + Vegan berichten.  Die Verpackung finde ich ganz schick, sie macht einen hochwertigen Eindruck. Quinoa mache ich mir tatsächlich ab und an mal und es ist deshalb kein Neuland für mich. Ich habe einmal den Fehler begangen und habe meinem Mann Quinoa pur als Beilage serviert, quasi als Reisersatz. Das kam weniger gut an. Heute habe ich es trotzdem gewagt und habe einen Salat von Attila Hildmann gemacht: Quinoa, Brokkoli, Möhren und Erbsen mit Olivenöl/Limetten Dressing und Knusper-Sonnenblumenkernen. Mir und meiner Tochter hat es sehr gut geschmeckt. Wobei neine Tochter am meisten auf die Sonnenblumenkerne abgefahren ist :-) Auch mein Mann ist nun nicht mehr gänzlich abgeneigt, sein Lieblingsnahrungsmittel wird es wohl nicht werden, aber das muss es ja auch nicht.  Aber immerhin meinte er, das sei ein guter Salat, den man mit zur Arbeit nehmen könne. Na immerhin!
Ich finde Quinoa ganz prima. Es schmeckt mir und nebenbei soll es ja auch so gesund sein - find ich gut! Für das nächste Mal, nehme ich mir mal ein süßes Gericht vor.