Zurück zur Übersicht

isabell.r

Einen Schritt näher an einem Smart-Home

Ich habe mich sehr gefreut, dass ich als Produkttesterin für die Lampen ausgewählt wurde. Ich habe eine im Zuhause meines Freundes getestet und eine bei meinen Eltern. Mein Freund besitzt einen Home-Pod und ein iPhone. Bei meinen Eltern steht ein Google Home und die App habe ich auf einem Android-Smartphone installiert. Mit dem Android-System hat alles super funktioniert. Die App wurde installiert, die Lampe verbunden und das ganze dann noch mit Google Home connected. Alles funktionierte innerhalb einer Viertelstunde. Meine Eltern benutzen nun ihre neue sprachgesteuerte LED und auch die Dimmfunktion sowie die Farbfunktion und sind begeistert. Mit dem iOS System funktionierte das Ganze leider nicht so schnell. Die Lampe hat sich erst nach mehreren Versuchen mit dem iPhone verbunden. Die Appsteuerung klappte dann zwar, jedoch war es unglaublich kompliziert rauszufinden, wie man die Sprachsteuerung aktiviert. Man musste letztendlich jeden Befehl einzeln definieren. Die Verbindung zum HomePod klappte gar nicht.
Zusammenfassend kann ich sagen, dass die LEDs für ein Androidsystem gut geeignet sind, mit iOS ist es jedoch keine Erleichterung, da die Sprachfunktion nicht richtig funktioniert und raubt einem damit bei der Einrichtung den letzten Nerv.