Zurück zur Übersicht

Themenwoche 2

In der zweiten Themenwoche hat nur noch unser Robi den Boden gewischt. Meine Frau wird so langsam überflüssig, bzw. hat jetzt Zeit für andere Dinge im Leben, wie dem Robi mit einer Tasse Kaffee beim Wischen zuzuschauen.

Ich habe mich in dieser Woche mehr mit dem Reinigen des Robis vertraut gemacht und ich denke ich habe eine Schwachstelle gefunden. Es ist der austauschbare Wischer, dieser lässt sich schwer reinigen, bisher habe ich die Bürste nicht 100% sauber bekommen. Ich finde mich damit ab, dass man diesen öfter tauschen muss. Leider habe ich aktuell keine Ersatzwischer gefunden, dass wird sich bestimmt bald ändern. Ansonsten bin ich mit der Reinigung des Robis nach jedem Reinigungstag schnell durch und bin begeistert.

Mittlerweile wird er auch in meinem Büro eingesetzt, vielleicht kann man sich so auch die Reinigungskraft einsparen.

Die Ecken müssen irgendwann natürlich von Hand gemacht werden, aber das sind so kleine Stellen, da kann man mal eben mit dem Lappen vorbei gehen, das reicht.

Was ich auch erstaunlich finde, wie der Robi sich merkt, wo er schon überall gewischt hat, selbst nachdem man ihn angehoben hat um ihn mit Wasser zu befüllen, einfach Klasse.