Zurück zur Übersicht
Profilbild

handwerkerblog

IP-Kamera

Die IP-Kamera bzw. Überwachungskamera aus dem MEDION Smart Home System ist eine kleine unauffällige Komponenten, welche sowohl an der Wand als auch an der Decke montiert werden kann. Bei der Einrichtung fällt leider direkt schon etwas auf. Man hat die MEDION Smart Home App auf seinem Smartphone installiert und muss nun für die Einrichtung und den Betrieb der Kamera eine zweite App installiere. Die App selber heißt ViewPlus und ist für Android und für das iPhone zu haben.

Hat man die IP-Kamera mit der entsprechenden MEDION App verbunden, landet man auf dem folgenden Bildschirm:

Ich war anfangs wirklich total erschrocken, weil es sich bei dem genannten Bild doch gar nicht um unser Wohnzimmer handelte, wo ich die Kamera installiere. Ich war der felsenfesten Überzeugung mit einer falschen Kamera verbunden zu sein.... bis ich aus Neugierde einfach mal das Bild anwählte und folgendes Bild zum Vorschein trat:

Neben der Möglichkeit zwischen SD und HD zu wählen, hat die Kamera noch einige weitere Möglichkeit. So besteht die Möglichkeit bei automatischer Bewegungserkennung ein Foto anfertigen zu lassen. Ebenso ist es möglich mehrere Kameras zu verbinden und auf einer Übersichtsseite die Bilder aller Kameras zeitgleich zu betrachten. Tanzt gerade ein Einbrecher oder das eigene Kind vor der Kamera herum, besteht die Möglichkeit sich mit demjenigen zu unterhalten bzw. über dem Smartphone gegen zusprechen.

Einzig die Tatsache, dass man für die Nutzung der Kamera eine separate App benötigt, finde ich sehr unschön gelöst und sollte zukünftig abgeschafft werden.