Zurück zur Übersicht
Profilbild

JeannyKeil

Die Soundbox kam pünktlich zum Geburtstag meiner Tochter!

Die Soundbox kam pünktlich zum 7. Geburtstag meiner Tochter an! Der erste Test erfolgte also direkt am Montag! Am Samstag den 17.10 wird samt Karaoke party die Soundbox richtig auf Herz und Nieren getestet!

Die ersten Ergebnisse zeigen folgendes:
Die Soundbox ist relativ leicht und durch die komfortablen Rollen sehr leicht zu transportieren. Der Teleskopgriff lässt sich dank Knopf am Handstück sehr leicht aus- und einziehen. Das Oberteil der Soundbox hat ein sehr ansprechendes Design in Dunkelgrau/Titanschwarz. Sehr ansprechend und einfach zu bedienen ist auch das gesamte Bedienfeld. Dank einfacher und intuitiver Bedienung ist es wirklich Kinderleicht. Dank einfacher Bluetooth Koppelung mit dem Smartphone oder Tablet war es kinderleicht sofort Musik abzuspielen. Der Sound überzeugt durch starke Bässe, zu- und Abschaltung von Extrabass per Knopfdruck. Voreingestellte Soundmodalitäten sind auch ganz easy per Knopf einzustellen. „Jazz, Rock, Pop,Klassik“
Die Lautstärke lässt sich von 0-30 regulieren.
Ein Mikrofon kann angeschlossen werden um z.B. Karaoke zu singen (dies werden wir Samstag testen und dann berichten)
Ein Mikrofon muss extra dazu gekauft werden
Einziges Manko bisher, das Kabel ist sehr kurz, wenn man es Indoor benutzt, muss die Steckdose doch sehr nah sein. Bis zu 3 Stunden verspricht der Akku - dies werden wir auch Samstag testen.

So viel zu unserem ersten Test, es folgt der Härtetest am Samstag!
#mytestmedionsoundsystem