Zurück zur Übersicht

Natcho94

Es geht in die Schlussphase

Guten Abend zusammen,

heute ziehe ich mein erstes kleines Fazit für mich.

Hat das Notebook meine Erwartungen erfüllt?
Definitiv, sogar weit übertroffen, ich bin gutes Gaming Equipment gewohnt, jedoch wurde ich bis auf ganz kleine Abstriche von diesem Notebook umgehauen.

Grafisch, in Sachen Performance hat es mit einer glatten 1 (Schulnotensystem) überzeugt. Auch die Geschwindigkeit des Hochfahrens hat mich positiv überrascht, sie lag zwischen 2 und 3 Sekunden. Ich hatte viele Tabs offen, zB. Teamspeak, Internet Explorer, Steam, Origin, sowie NVidia Experience und Photoscape. Alle Programme gleichzeitig hat das Laptop gut ausgeführt ohne spürbar an Leistung zu verlieren (keine Mikroruckler oder anderes feststellbar).

Die Akkulaufzeit bei vollbeleuchtetem Bildschirm unter voller Gamingbelastung lag bei mir bei ca. 2 1/2 Stunden. Auch das empfinde ich als akzeptabel. Die Bildschirmgröße, Farbausgabe, sowie die Qualität der Tastenverarbeitung und der Tastenbeleuchtung gefällt mir gut. Das einzige was mir aufgefallen ist, ist dass das Gehäuse und die Tastatur/Touchpad sehr anfällig auf "Fettfinger" sind, selbst wenn sie frisch gewaschen sind. Die Tasten bedürfen also einer regelmäßigen Pflege, ansonsten sieht die Tastatur und das Touchpad schnell abgenutzt und schmutzig aus.

Ich hatte bis auf einmal ein kleines Problem mit dem Grafiktreiber, was an NVidia lag, keinerlei Probleme mit dem Latop oder Medion. Im Gegenteil sie haben mir positive, schnelle Rückmeldung auf mein Problem mit dem Spiel Battelfield 1 und dem damit verbundenen Grafikproblem gegeben (siehe dazu den Bericht von vor ein paar Tagen).

Wenn das Laptop auf lange Zeit so funktionsfähig, der Support von Medion Deutschland so aktiv bleibt, wird dieses Laptop auf jeden Fall einen großen Stellenwert in der Gamingszene ergattern können.

Für mich persönlich hat dieses Laptop nur einen auffälligen negativen "Haken" und das ist die Tatsache, dass es kein DVD/Blue Ray Laufwerk besitzt. Zum Filme schauen ist das sehr suboptimal, wie für jemanden für mich, der keine Streamingportale nutzt.

Ein weiterer negativer Aspekt dabei ist meiner Meinung nach, dass man teilweise ältere Spiele nur mit CD installieren kann (oder eben langsameres Internet hat, welches mehr Zeit zum Downloaden beansprucht, als eine Grundinstallation per CD/DVD) und diese durch das fehlende DVD Laufwerk unspielbar wurden, zumindest für das Medion Erazer.

Zum Bilder bearbeiten, Videos schneiden, surfen und Gamen ist dieses Laptop klar zu empfehlen. Die Bildqualität beim Onlinestreaming war ebenfalls deutlich/scharf und hat somit meinen Ansprüchen zum Fernsehen, zumindest in Bezug auf die Qualität. genügt.

Alles in allem ist dieses Laptop der Traum eines jeden Gamers, ohne große Fehler, Abstürze, CPU Einbrüche oder sonstigen Programmfehlern. Was ich hierbei jedoch kritisieren möchte ist die Tatsache, dass ich z. B. das Xbox Programm nicht deinstallieren kann, ich bin PS4 und PC Spielerin, doofe Xbox stirb, hat leider hier nicht funktioniert. Ich finde wenn man dieses Laptop kauft, sollte man selbst entscheiden dürfen, welches Programm man benötigt und installiert lässt und welches nicht :)

Von der Verarbeitung her bietet dieses Laptop keiner bisher erkennbaren Fehlerquellen, der Support ist wie bereits oben erwähnt freundlich und der Computer erfüllt vor allem das wofür er in einem Wort grundsätzlich steht nämlich;
GAMING

Liebe Grüße und eine gute Nacht

Natcho/Natascha