Zurück zur Übersicht

Aktep

Nun war die Tastatur eine Woche lang im Einsatz

Nach dem bereits geschilderten Ersteindruck der Tastatur nun noch mein Erfahrungsbericht nach einer Woche.
Die Tastatur hält das, was sie anfangs bereits verspricht - Qualität und Komfort-
Die Anschläge laufen flüssig und schnell. Die Abstände zwischen den einzelnen Tasten wurde also optimal gewählt. Gerade im Gamingbereich ist hier also "Treffsicherheit" garantiert :)
Darüber hinaus, kann man die einzelnen Tasten einfach abziehen. Zum einen erlaubt dies eine einfache Reinigung der Tastatur und zum anderen, kann man die Tastatur auch ganz individuell wieder zusammensetzen.
Schaut euch hierzu die Bilder unter dem Beitrag an.

Die Software bleibt, wie sie anfangs scheint: einfach, aber doch mit vielen Möglichkeiten.
So kann man zum Beispiel die Beleuchtung der Tastatur ganz individuell einstellen und einzelnen Bereichen sogar unterschiedliche Farben geben.

Letztlich, was noch wichtiger ist, ist das Programmieren der Makros. Gerade Für MOBAS habe ich mir einige Markos zurechtgelegt, die einem einiges vereinfachen können.
Beim Programmieren der Makros werden die einzelnen Tasten, die hinterher automatisch ausgeführt werden sollen, einfach angewählt. Hier kann man einen zeitlichen Puffer zwischen dem Ausführen der einzelnen Tasten einstellen oder die hinterlegten Befehle zeitgleich ausführen lassen.
Es können in der Software insgesamt 3 Profile angelegt werden und so zwischen verschiedenen eigenen Einstellung gewechselt werden. So kann beispielsweise ein Profil für MOBA angelegt werde und eines für Shooter.