Zurück zur Übersicht

Gelungener Hybrid

::Erster Eindruck::
Die Lioncast LK300 PRO RGB macht beim Auspacken schon rein optisch einiges her! Das Gehäuse besteht aus Aluminium und die Tasten stehen komplatt aus dem Gehäuse heraus. Technisch finde ich die Tastatur ebenfalls sehr durchdacht. Die Handballenauflage muss nicht umständlich drangeklipst werden, sondern haftet sich magnetisch an, sobald man sie an die Tastatur hält.

::Tasten und Switches::
Dass die Tastatur für's Gaming gemacht ist, merkt man an vielen Details. Offensichtlich, bzw. sofort spürbar, sind die mechanischen Schalter (switches) unter den Tasten. Es gibt verschiedene switches (brown, red, blue, black, white, green). Alle haben unterschiedliche Eigenschaften, d.h. man benötigt z.B. unterschiedlich viel Kraft, um die Taste zu drücken. Außerdem haben einige switches einen spürbaren Druckpunkt und/oder "klicken", andere nicht. Die brown switches der Lioncast liegen mit einer Betätigungskraft von 550mN etwa im Mittelfeld, haben einen spürbaren Druckpunkt und klicken nicht. Dass sie nicht klicken heißt nicht, dass die Tastatur leise ist. Jede mechanische Tastatur ist deutlich hörbar. In einer anderen Tastatur habe ich blue switches und im Vergleich ist sie deutlich lauter als die Lioncast. Letzendlich nützen die technischen Daten der switches alleine recht wenig, um sich für eine Tastatur zu entscheiden. Jeder sollte für sich testen, mit welchen switches er/sie am besten klar kommt. Mir gefallen sie jedoch sehr gut, sowohl zum zocken als auch zum schreiben.

Etwas Sorge hatte ich, was das komfortable Schreiben angeht. Ich habe relativ große Hände und die Tasten der Cherry MX Board 3.0 beispielsweise sind mir da etwas zu dicht beieinander. Auf den ersten Blick (siehe Foto) ist die Lioncast noch kompakter. Komischerweise habe ich aber weniger Schwierigkeiten beim Schreiben. Ich vermute es hat damit zu tun, dass die Tasten eine andere Form haben und komplett aus der Tastatur herausstehen. In jedem Fall halte ich sie auch für große Hände als gut geeignet.

::Fazit::
Selbst wenn man die Lioncast-Software nicht nutzt, die zweifelsohne eine große Bereicherung für's Gaming oder die allgemeine Beleuchtung beim Schreiben mitsich bringt, ist die Lioncast LK300 Pro RGB eine super Tastatur. Ein Wechseln zwischen "Gaming-Tastatur" und "Schreib-Tastatur" ist damit nicht mehr nötig. Für alle, die mehr als eine "normale" Tastatur wollen, bietet die Software eine Menge Möglichkeiten.