Zurück zur Übersicht

Sesam

Am Ende der Testphase...

... ein abschließendes Fazit.

Nach vier Wochen mit der LK300 Pro RGB ist es nun an der Zeit ein abschließendes Fazit zu ziehen.
Grundsätzlich bleibe ich bei meinem Test, das wir es hier mit einer ausgesprochen guten und hochwertigen Tastatur zu tun haben. Allerdings muss ich auch nochmal verstärkt darauf hinweisen, dass die Ausleuchtung der Zahlenreihe (bei mir ?) mehr als Mangelhaft ist. Gerade jetzt in der "dunklen Jahreszeit" stelle ich es in den Abendstunden immer mehr fest, dass ich hier eine bessere bzw. eigentlich nur die richtige Beleuchtung brauchen könnte.

Bezüglich der Tastengeräusche freut es mich aber, dass ich mich sehr schnell daran gewöhnt habe und diese inzwischen nicht mehr so störend in den Vordergrund kommen wie anfangs. Wie immer einfach eine Sache der Gewöhnung.

Grundsätzlich bleibt es somit auch bei meinem Fazit. Ich habe hier eine waschechte Gamingtastatur testen dürfen die kaum wünsche übrig lässt. Die Verarbeitung ist sehr gut, der Tastenanschlag präzise und die Software im Alltag ebenfalls zu gebrauchen. Das Manko der Beleuchtung könnte Lioncast mit einer kleinen Überarbeitung sicher schnell in den Griff bekommen. Der Preis von 140 Euro ist und bleibt angemessen, wobei man sich doch überlegen sollte ein paar Ersatz Caps und eine Zange mit bei zu legen.