Zurück zur Übersicht

retep10

Mein Fazit zu dem Mähroboter Medion MD 19727

Auf den ersten Blick machte der Mähroboter nach dem Auspacken einen guten und soliden Eindruck..
Die Bedienungsanleitung mit ihren knapp 50 Seiten, könnte hinsichtlich des eigentlichen Gebrauchs und Handhabung etwas detaillierter sein, dafür hätte man in Sachen Sicherheitshinweise etwas sparen können. Die Skizzen und Beschreibungen im Text können oft vielfältig interpretiert werden sind irreführend und können als Anregung verstanden werden zu raten oder zu testen.
Zur Inbetriebnahme:
Nach Studium der Bedienungsanleitung, erfolgte nach dem Abstecken des Begrenzungskabels die erste Inbetriebnahme am nächsten Tag, da der Akku laden musste.
Wie vorgegeben wurde das Gerät auf das Begrenzungskabel gesetzt, die drei Bedientasten in der Reihenfolge -START-HOME-START-HOME-OK gedrückt… Piepston erklang nun noch START-OK drücken und der grüne "Robo-Mäher“ lief (nach einigen Fehlversuchen ) los.
Der Code ist übrigens auch der Code für die Diebstahlsicherung! Warum dieser Code von jedem in der Betriebsanleitung nachzulesen ist, ist mir schleierhaft…was hat das mit Diebstahlsicherung zu tun?
Leider lief und mähte Robi nur ca. 3 Meter, dann blieb er hängen, es piepste und nichts ging mehr.
Nachdem sich das einige Male wiederholt hat, holte ich den herkömmlichen Rasenmäher um den Rasen etwas zu kürzen…in der Hoffnung:“ Robi schafft das jetzt,“
Den Rasen bin ich nochmal abgegangen um evtl. Hindernisse aufzuspüren.
Der Medion wurde neu gestartet, mittlerweile habe ich da echt Übung drin…und wieder lief er ein paar Meter, blieb abermals hängen. Die Räder drehen dabei durch, er versucht sich zu befreien, schafft es aber nicht. Und wieder macht es piep,piep,piep……
Leider habe ich bis heute nicht verstanden was 4x piep bedeutet oder gar 10x darüber habe ich in der Anleitung nichts gefunden.

Es steht leider nirgends was 4 x Piepston und danach 10 x Piepston bedeuten könnte.
Auch das Serviceteam von Medion konnte mir bei diesem Problem nicht weiter helfen..
Mein Fazit:
Nach 2-3 Stunden Vorarbeit -Begrenzungsdraht verlegen, Ladestation aufstellen etc.- plus mindestens 4 Stunden Fehlersuche, Neustarts, Hotline Telefonat…kann ich nur sagen: Für meine Rasenfläche eignet sich dieser Mähroboter nicht, da er ständig hängen bleibt, obwohl der Rasen keine Hügel oder Löcher aufzuweisen hat. Allerdings möchte ich keinesfalls den Mähroboter von Medion schlecht reden, da er bei anderen testern gut zu laufen scheint. Eventuell habe ich ja ein Gerät ergattert, dass techn. nicht so ganz ok ist.
Kurz gesagt:
Technisch: Gerät hat bei mir seinen Zweck nicht erfüllt. Evtl. liegt ein Defekt am Gerät vor.
Bedienungsanleitung: Keine Erklärung was die vielen Pieptöne bedeuten, allgemein könnte die Anleitung genauer sein. Wichtige Informationen fehlen.
Medion-Kundenservice: Sehr hilfsbereit und bemüht.