Zurück zur Übersicht

BullyOnBoard

Alles-außer-Brot-Tag 4: Mandelkuchen

Eigentlich wollte ich heute Marmelade im Brotbackautomaten zubereiten, aber da im Supermarkt die Marzipanrohmasse komplett ausverkauft war, musste ich mir etwas anderes einfallen lassen. Nach einigen Überlegungen habe ich mich dann für einen neuen Kuchen entschieden: Und zwar für einen Mandelkuchen!

Die Zubereitung hat nur 5 Minuten gedauert, da ich nichts anderes machen musste, als die Zutaten abzuwiegen und in den Brotbackautomat zu geben.
Wie der Kuchen geworden ist? Absolut genial! Er ist schön aufgegangen, innen weich und nicht trocken und der Rand hat eine schöne Bräunung!
Natürlich bekommt ihr auch heute wieder das Rezept dazu:

Zutaten:
300 g Mehl
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
3 Eier
100 g Butter (sehr weich oder geschmolzen)
1/2 TL Zimt
100 g gemahlene Mandeln
Etwas Puderzucker oder Schokoglasur

Genau in dieser Reihenfolge werden einfach alle Zutaten bis auf den Puderzucker bzw. die Schokoglasur in den Brotbackautomaten gegeben. Ich habe das Cake-Programm 7 eingestellt und den mittleren Bräunungsgrad gewählt.
Nach knapp 1 1/2 Stunden hat schon die ganze Wohnung wahnsinnig lecker geduftet und nach insgesamt 1 Stunde und 50 Minuten war es dann endlich soweit: Der Mandelkuchen war fertig gebacken!

Nachdem er ein wenig abgekühlt war, habe ich ihn noch mit Puderzucker bestäubt und dann konnte er endlich angeschnitten werden. Nach 2 Stunden war kein Krümel mehr übrig und ich glaube, das spricht für sich! :)

Ich hoffe, dass ich morgen das Marzipan für die Wintermarmelade irgendwoher bekomme; ansonsten suche ich nach einem neuen Rezept, denn ich möchte diese Funktion unbedingt noch ausprobieren und euch daran teilhaben lassen!

Bis bald!