Zurück zur Übersicht

Solides Futter mit Nachkaufpotential

Ich füttere nach dem Motto „gut ist was alle Bedarfe des Hundes abdeckt und gut verträglich ist“. Glücklicherweise hat mein Hund keinerlei Unverträglichkeiten und ist auch kein Futtemäkler. Sowohl das Nass-, als auch das Trockenfutter wurden dementsprechend mit Begeisterung gefressen und ohne Probleme vertragen.
Die Konsistenz und Menge des Outputs war ebenfalls einwandfrei.

Gut finde ich, dass im Hinblick auf etwaige Unverträglichkeiten alle Futter lediglich eine Proteinquelle enthalten.
Auf den Nassfutterdosen findet sich eine detaillierte Auflistung welche Bestandteile des jeweiligen Tiers Verwendung gefunden haben. Schade, dass dies bei dem Trockenfutter nicht genauso gehandhabt wurde. Hier ist als Zutat beispielsweise „Lamm- bzw. Putenprotein“ gelistet. Woraus dieses gewonnen wurde, wird leider nicht offen gelegt.

Es wird damit geworben, dass es sich um getreidefreies Futter handele. Für mich ist das kein Verkaufsargument. Hunde sind Carni-Omnivore und können Getreide ohne Probleme verdauen, wieso wird hier also „fearmongering“ betrieben?
 Sowas muss echt nicht sein.
Mein Fazit ist abschließend allerdings ein positives. Ich finde Dogs’n’Tiger hat hier ein solides und vor allen Dingen gut verträgliches Futter auf den Markt gebracht, das ich so wieder kaufen würde.