Zurück zur Übersicht

DOGS’n TIGER Testwoche 3 - Schleck, der Napf ist leer!

Wobei eigentlich nur teilweise. Vorweg kann man sagen, dass das Nassfutter eine gute Zusammensetzung aufweist. Sowohl die 200gr Dosen, als auch die 70gr Dosen.
Es werden 70% Fleisch- bzw. Fischanteil (und 28,7% pflanzliche Brühe) bei den 200gr Dosen angegeben, was im Durchschnitt, der qualitativ besseren NaFu's liegt. Es gibt hier und da ein paar wenige Hersteller/Marken, welche sogar noch höher liegen. Leider fressen meine Kater auch hier nur sehr verhalten. Das tun sie aber auch bei anderen ähnlich aufgebautem Futtermarken, was wohl einfach an dieser Art und Weise liegt. Eine kleingehäckselte, gepresste, relativ dunkle Masse, ohne Flüssigkeit. Da sind sie schon immer etwas mäkelig, aber dennoch bekommen sie hin und wieder auch solches Futter, um Abwechslung und genügend Nährstoffe zu garantieren.

Die kleineren 70gr Döschen dagegen sind sehr beliebt. Auch hier liegt man mit noch 60% Fleisch- bzw. Fischanteil (und 37% Brühe) noch im oberen Bereich. Die Nährstoffe sind etwas weniger enthalten als in den o.g. Dosen. Ich fütter sonst auch diese Art von Nassfutter, allerdings sind das meist Marken, die als Ergänzungsfutter geführt werden, heißt ich setze selbst Vitamine und Mineralien zu. Ich denke, würde man nur diese kleinen Döschen füttern wollen, müsste man dies auch hier tun, da es auf Dauer nicht ausreicht. Ich konnte keinen Verweis darauf finden, dass es sich nicht um ein Ergänzungsfuttermittel handelt. Empfehlen würde ich es aber nicht, nur diese Dosen auf Dauer zu füttern, da wegen der nicht komplett vertretenen Nährstoffe eine Unterversorgung der anderen Nährstoffe käme, bzw. wenn man selbst zusetzt, es an einigen Stellen zu einer Überversorgung kommen kann.
Nichtsdestotrotz sind diese kleinen Dosen sehr beliebt bei meinen Testkandidaten, und werden ebenfalls als Snack oder Zwischenmahlzeit gefüttert. Auch hier ist alles recht klein gehäckselt, aber diese Art lieben sie. Sie kennen solches Futter auch von anderen Marken (allerdings dort mit sehr gut erhaltenen Fleischfasern, was ich pers. besser finden würde).
Die Füllhöhe scheint aber teilweise echt zu schwanken, da war in einer Dose ein richtiger Krater (siehe Bild.)

Die Deklarierung ist bei beiden offen und umfangreich. Preislich ist es auch hier, im Vergleich zu anderen ähnlichen Produkten, deutlich höher angesiedelt.

Da die 200gr Dosen meine Pelze nicht so richtig überzeugen konnten, vergebe ich ich 3 Sterne. (Wieder einen halben für den Preis und und 1,5 dafür, dass es trotz guter Inhaltsstoffe, dennoch auch hier nicht so richtig schmecken will. Aber Geschmack ist ja bekanntlich subjektiv.

Die kleinen 70gr Döschen bekommen auch 4,5 Sterne (ebenfalls Abzug wegen Preis, und mit der Hoffnung, dass sich die o.g. Nährstoffsache irgendwie regeln lässt. Also entweder als Ergänzung deklarieren oder die fehlenden Vitamine/Mineralien auffüllen.)

ps.: Zum TroFu komm ich später und ja, die fressen beide aus dem selben Napf. Als ich damals noch zwei hinstellte, rannten sie nur hektisch im Kreis und schauten jedes mal, ob der andere nich was besseres im Napf hat.