Zurück zur Übersicht

Testwoche 3 - Waschen bei 30°

Aufgabe in der dritten Testwoche war, unsere Wäsche, die wir sonst nur bei 40 oder 60 Grad reinigen, auch mal bei 30 Grad zu waschen. Ebenfalls durften wir ausgiebig die Kurzwaschprogramme ausprobieren und testen, ob sich unsere Waschmittel in der UniversalDose Waschmittelschublade zu unserer Zufriedenheit auflösen. Gesagt, getan.

Normal verschmutzte Baumwollwäsche oder Pflegeleicht-Wäsche oder ähnliches wird definitiv auch bei 30 Grad sauber, wenn nicht sogar bei 20 Grad. Dies schont Energie und damit die Umwelt und erfreulicherweise auch unseren Geldbeutel, denn die Stromkosten können sich dabei um ein Vielfaches reduzieren. Das ist doch mal ein Denkanstoß!

Unsere einzigen Waschgänge, die wir weiterhin bei 60 Grad durchlaufen lassen, beinhalten Bettwäsche, Handtücher und Küchenhandtücher und dergleichen. Um hier Keime abzutöten, sind die heißen Temperaturen wohl unumgänglich. Hier werden wir auch weiterhin nur bei 60 Grad waschen.

Alles in allem schalten wir bei fast jedem Waschgang die Funktion "Zeit Sparen" ein. Die verkürzten Waschprogramme sind bei normal verschmutzter Wäsche völlig ausreichend. Und in der UniversalDose Waschmittelschublade, von der wir hellauf begeistert sind, lösen sich durch die Wirbeltechnologie - bei egal welchen Temperaturen - sämtliche Waschmittel rückstandslos auf. Perfekt!

#mytestaeguniversaldose

https://www.instagram.com/mrmlk.80/