Zurück zur Übersicht

Podde kälter ;-)

In der nächsten Testwoche habe ich mir das Motto "Podde kälter" zu Herzen genommen und es auch ausprobiert.
Als erstes habe ich das ÖkoPower Programm auf 30°C ausprobiert. Da mir bei ÖkoPower 40°C aufgefallen ist, dass die Maschine das Wasser auf ca. 47°C erhitzt hat und dies für normale Alltagskleidung wie T-Shirts, Jeans und Pullover zu warm ist und der Energieverbrauch dementsprechend auch höher ist, kam mir das Motto der dritten Testwoche genau richtig.

Ich muss allerdings sagen, dass ich schon sehr skeptisch zu Beginn der Testwoche war, da meine Kleidung oftmals sehr verfleckt und dreckig ist :-P
Nichtsdestotrotz habe ich den Härtetest gewagt und meine schmutzigen T-Shirts und Pullover auf nur 30 °C im ÖkoPower Programm gewaschen. Da ich aus meinem ersten Testlauf in dem Programm festgestellt habe, dass die Maschine leider nur einen Spülgang macht, habe ich die Funktion SoftPlus hinzugeschaltet. Die Laufzeit verlängert sich zwar um ca. 25 Minuten, allerdings macht die Maschine dann auch 3 Spülgänge und 2 Zwischenschleudergänge.
Die Temperatur habe ich ebenfalls beobachtet und kontrolliert während des Waschprogramms. Sie betrug 37°C, gemessen mit einem Infrarotthermometer auf der Wäsche direkt. Ich war sehr zufrieden mit der Temperatur.
Das Ergebnis der Wäsche lies sich ebenfalls sehen. Auch schwierigste Flecken aus weißen Shirts sind restlos verschwunden. Der Jet und die Pods-Funktion UniversalDose Schublade lösen die Pods sehr schnell auf und aktivieren diese viel schneller und gründlicher. Ich bin wirklich sehr happy über die ganzen Features und das ÖkoPower Programm.
Ich habe direkt 4 Ladungen an dem Samstag in dem ÖkoPower 30°C Programm gewaschen, alle Waschladungen wurden perfekt sauber und gepflegt.

Da ich in meinem vorherigen Testbericht die extreme Programmlaufzeit und den extrem hohen Energieverbrauch im Baumwolle 60°C Programm kritisiert habe, habe ich auch hier einen Gang heruntergeschaltet. Ich habe die letzten Male im Baumwollprogramm auf 50°C gewaschen mit einmal Zeitsparen. Die Programmdauer beträgt 2:50h mit 3 Spülgängen. Die Anzahl der Spülgänge ist für mich mit meinen zahlreichen Allergien sehr wichtig. Ich bin mit der Waschkg leistung, der Programmdauer und dem Stromverbrauch sehr zufrieden und habe somit die perfekte Einstellung für meine riesige Menge an Bettwäsche, Handtüchern etc. gefunden. Ebenfalls positiv finde ich, dass sich die Programmlaufzeit auch bei einer vollen Trommel nicht verlängert. Bei einer vollen 9kg Trommel kann ich mit 3 Stunden Programmlaufzeit gut leben.
Ich spare somit auch noch eine Menge an Strom. Der Verbrauch bei Baumwolle 50°C lag bei ca. 1,8kWh, bei 60°C bei 2,6 kWh.

Ich bin wirklich super happy und zufrieden. So macht Waschen richtig Spaß und ich würde am liebsten täglich mehrere Maschinen waschen :-)

Ich habe mal einige Videos gedreht und diese auf Youtube hochgeladen, um von diesem genialen Produkttest zu berichten und einige live Eindrücke zu teilen.

Ich freue mich auf die Abschlusswoche und das Fazit !