Zurück zur Übersicht

Herzlich Willkommen, Schätzelein!

Schon bei der Ankunft war ich sehr beeindruckt. Die AEG kommt recht imposant daher mit dem großen, schwarzen Bullauge. Als erstes habe ich mir die Schublade für Waschmittel/Pods und Weichspüler angesehen und fand das schon sehr ausgeklügelt, nur macht die Schublade einen etwas wackeligen Eindruck. Das ist Wäsche waschen selbst für Anfänger bzw Teenager ;-) Für selbigen ist auch das Dampfprogramm wie gemacht, die Jacke die gestern am Lagerfeuer getragen wurde muss nun nicht mehr komplett gewaschen werden, sondern ist in 25 Minuten frisch gemacht. Ich weiß nun auch, daß im Fall der Waschmaschine nicht immer weniger mehr ist, das Eco Programm auf 30 Grad läuft zwar recht lange, spart aber trotzdem Energie und Wasser. Wenns wirklich mal schnell gehen soll, dann ist die ÖKÖPower in 59 Minuten bestens geeignet, in jeglicher Hinsicht. Die Bedienung ist wirklich kinderleicht und recht schnell verständlich, ohne das man stundenlang lesen muss und dann doch nichts versteht. Am meisten hat mich jedoch die Wasserzufuhr innerhalb der Trommel beeindruckt, über eine Düse über der Tür kommt das Wasser praktisch von oben, nicht wie sonst üblich von unten, sprich die Wäsche liegt nicht mehr im eigenen "Dreck" was ich persönlich als sehr hygienisch erachte. Alles in allem bin ich sehr glücklich über die Unterstützung. Die 1600 Umdrehungen tragen dazu bei, das die Wäsche in Null komma nix trocken ist und dieser Teil der Hausarbeit geschafft ist. Der Timer lässt sich so einstellen, daß wenn ich von der Arbeit komme, die Wäsche schon gewaschen ist und nur noch aufgehängt werden muss. Ich möchte meinen neuen Kollegen, den ich übrigens Harry getauft habe, weil hier jedes Haushaltsgerät einen Namen hat, nicht mehr missen und bin sehr sehr dankbar für diesen Test.