Zurück zur Übersicht

3. Woche = Niedigtemperaturenwochen!

Nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch gut für die Wäsche.

Ich habe eigentlich so gut wie alles auf 30° gewaschen - Feinwäsche, Buntwäsche aber auch weiße Wäsche.
Ich bin super überrascht wie sauber die Wäsche dennoch geworden ist und freue mich, dass ich damit nicht nur der Umwelt, sondern auch meinem Geldbeutel einen riesen Gefallen.

Ich benutze derzeit oft nur Pods und hatte mit meiner alten Waschmaschine oft Probleme, dass meine Wäsche nicht super sauber geworden ist. Hier habe ich aber nun das Gefühl keinerlei Probleme zu haben.
Gewisse Stücke wie Handtücher etc. werde ich dennoch nur bei höheren Temperaturen laufen lassen, da ich das Gefühl habe Keime so besser abtöten zu können.
Dennoch finde ich es eine super Idee mehr Wäschevörgänge auch mal nur bei niedrigeren Temperaturen laufen lassen zu können.

Die Maschine läuft immernoch einwandfrei und ist so super leise das ich es gar nicht glauben kann.

Auch die Funktion "Zeit sparen" ist bei uns so gut wie immer angeschaltet, wirkt sich aber keinesfalls negativ auf das Waschergebnis aus, was mich ebenfalls super positiv überrascht.

Ich freue mich sehr auf die letzte Testwoche!