Zurück zur Übersicht

3.Waschmaschinen-Challenge-Woche mit der L8FEA70690 von AEG [WERBUNG | kostenloser Produkttest| #mytestaeguniversaldose]

Nun hieß es Niedrigtemperaturen nutzen und damit Geldbeutel und Umwelt schonen.

Als dreifach Hundebesitzerin und Mama eines Sportbegeisterten Teenies war das jetzt wirklich mal mein Ding. Hartnäckige Flecken von den täglichen Spaziergängen durch Wald und Wiesen oder total verschwitzte Thermounterwäsche bzw Trikots gibt es bei uns zu Hauf. Was wirklich gut ist, ist die ProSense-Beladungserkennungsfunktion, denn die erkennt beim Beladen automatisch das Gewicht der Wäsche und passt das Programm dementsprechend an. Ökologisch gesehen, einfach klasse!

Wenn mal schnell nach dem Fußballtraining die Sachen gewaschen werden sollen, dann reicht das 20 Minuten Programm, bei 30° (nur bis 3 kg Beladung, aber mehr hat man auch wirklich nie!!). Das Ergebnis ist super und alles riecht wieder frisch und nicht muffelig.
Auch die Flecken auf den Hosen/Jacken nach den Spaziergängen sind bei 30° mit Pods wirklich absolut sauber geworden und ich erkenne keinen Unterschied zu herkömmlichen Reinigungsprogrammen mit höheren Temperaturen. Die Pods lösen sich komplett auf und weder in der Trommel noch an den Gummis befinden sich Rückstände. Das war bei meiner alten Maschine nämlich leider öfters. Beim Ökoprogramm kommt die Maschine mit rund 1 Stunde aus und spart zusätzlich Wasser und Energie!

Die AEG Universaldose ist für mich die absolute perfekte Waschmaschine, sie ist aus ökologischer Sicht einfach spitze! Wasser- und Stromverbrauch im Verhältnis zur Waschleistung gesetzt = 100%