Zurück zur Übersicht

3. Testwoche

Das 30° Experiment. Ich muss ja zugeben, dass ich dem extrem skeptisch gegenüber stand. Wie soll denn bitte 60° Wäsche bei 30° sauber werden? Bettwäsche und Handtücher müssen doch ordentlich heiß gewaschen werden. Dank der Aufgabe von Mytest habe ich mich an dieses Experiment gewagt und habe bunte Bettwäsche sowie Handtücher bei 30° gewaschen. Weil sich hier noch ein kleiner Kaffeeunfall ereignet hat, konnte ich noch zwei Geschirrtücher mit eingetrockneten Kaffeeflecken hinzulegen.
Gewaschen habe ich mit Pulverwaschmittel.

Die Bettwäsche und die Handtücher haben toll gerochen und sahen auch gut aus. Allerdings hatten die 30° es nicht geschafft die Geschirrhandtücher völlig sauber zu waschen. Die Kaffeeflecken waren ohne weitere Vorbehandlung noch vorhanden. Wobei man auch sagen muss dass diese Flecken ohne Vorbehandlung ne echte Herausforderung sind.

Ich bin aber begeistert dass man Energie sparen kann, gerade bei den aktuell hohen Kosten. Ggfs. werde ich die ein oder andere Maschine bei 30° laufen lassen. Nichtsdestotrotz habe ich ein besseres Gefühl wenn bestimmte Sachen heiß gewaschen werden.

Was sich hier im Alltag allerdings etabliert hat ist 40° Buntwäsche auf 30° zu waschen. Und damit bin ich mehr als zufrieden. Die Wäsche wird sauber und fühlt sich wirklich gut an. Mit Kleinkind im Haus fällt ne Menge Wäsche an und ich kann nur sagen dass sich auch aufgrund der riesen Füllmenge von 9 kg die Woche hier sehr entspannt hat, weil ich nicht mehr täglich waschen muss. Ich bin echt happy mit meiner AEG!