Zurück zur Übersicht

Geprüft auf Herz und Nieren

Sodele der AEG Akku-Staubsauger AP8000 wurde mittlerweile auf Herz und Nieren geprüft und unser Fazit ist: Er hat bestanden.
Das einfache griffige Design, die integrierte Stabverlängerung, die motorbetrieben Bodendüse, sowie das Zubehör runden das solide Auftreten ab. Das besondere bei der Bodendüse ist, dass eine Haarzerkleinerungsfunktion dabei ist. Heißt, man betätigt den BrushrollClean Button und zerkleinert somit in den Borsten hängen gebliebene Haare, die dann gleich mit eingesaugt werden.
Durch das Zubehör hat man wirklich viele Möglichkeiten und man kommt gut in Ecken, sei es auf der Couch, in engen Räumen oder an Möbeln.
Der Filterwechsel und die Reinigung des Zubehörs erfolgten mit einfachen Handgriffen (ohne mechanische Verriegelung).
Das nützliche LED-Licht der Bodendüse zeigt kleine Gegenstände, die man wahrscheinlich ohne das Licht nicht entdeckt hätte.
Was meinen Mann persönlich sehr freut, ist, dass man(n) den Akku wechseln kann, ohne eine Schraube lösen zu müssen.
Mit einer einfachen Fußtaste, ohne Aufwand und ohne Bücken, lässt sich die Bodendüse kurz entriegeln und man kann mit dem Stab das Spinnenweb in der Ecke oder an der Decke mit aufsaugen.
Alles in Allem ist der AEG Akku-Staubsauger AP8000 qualitativ hochwertig und wird von jedem Familienmitglied gerne benutzt.