Zurück zur Übersicht
Profilbild

JennyBeckyZ

Sofort überzeugt!

Nach einigen Tagen Verspätung beim Transportunternehmen, hat der AEG Trockner es Gott sei Dank doch noch zu uns nach Hause geschafft, wo er natürlich schon freudig erwartet wurde. Was zu Beginn gleich einmal gesagt werden muss: Wir sind begeistert!

Angekommen, hat der Trockner gleich mal ein schönes Plätzchen in unserem Badezimmer bekommen und wurde direkt ausgepackt und angeschlossen.
Das Anschließen hat super einfach funktioniert: Erst wurde der Trockner von der Transportsicherung und dem Transportschutz bzw. Folien befreit, danach an den hierfür vorgesehenen Platz gestellt und mit Wasserwaage und den verstellbaren Füßen ausgerichtet.
Jetzt nur noch den Stecker in die Steckdose und der erste Schritt war geschafft.
Ein erster Pluspunkt ist, dass sich die Türöffnung nach Belieben fixieren lässt. Je nachdem ob sich die Tür nach links oder rechts öffnen soll, lässt sie sich mit ein paar Handgriffen ummontieren. Super flexibel!
Ein weiterer Vorteil ist, dass man das entstehende Wasser entweder in einem ausziehbaren Behälter ganz einfach per Hand ausleeren kann oder auch mit einem mitgelieferten Schlauch direkt über das Abwasser abfließen lassen kann.
Nachdem wir die Anleitung und die Informationen über die verschiedenen Trockenprogramme studiert haben, ging es an die ersten Trockenrunden.

Die verschiedenen Trockenprogramme sind super und damit ist alles abgedeckt.
Eine Kindersicherung, vor allem bei Haushalten mit Kindern, die in der ganzen Wohnung spielen und gerade die Welt erkunden, ist das eine super Sache.
Der recht angenehme Piepston beim Anschalten bzw. bei Beendigung des Trockengangs kann auch durch Knopfdruck aus- bzw. angeschaltet werden.

Das Highlight des Trockners ist nicht nur laut der AEG Website, der 3D Scan, sondern ist es auch meiner Meinung nach.
Beim Trocknen der Handtücher hat das Display anfangs 1:48min angezeigt. Da die Trommel nicht komplett gefüllt war, hat sich die Trockenzeit nach ca. 1min auf 1:15min angepasst.
Super Feature, da das Programm selbst erkennt wie viel sich in der Trommel befindet und ganz smart die Zeit neu einstellt.
Im Programm Mix XL, kann ich verschiedene Kleidungsstücke trotz unterschiedlicher Materialien (egal ob Baumwolle, Synthetik oder ein Mix aus Beiden) zusammentrocknen und nach dem Vorgang direkt anziehen, da der 3D Scan die Feuchtigkeit präzise erfasst und die bessere Wärmeverteilung dafür sorgt, dass weniger Falten entstehen als bei einem herkömmlichen Trockner.
Endergebnis:
Sowohl die Handtücher, Kleidung aus Baumwolle und Feinwäsche waren nach dem Trockengang komplett trocken und super weich.
Das Badezimmer wurde nicht, wie bei manch anderen Trocknern, zu einer Sauna und auch die Lautstärke des Trockners bei Benutzung ist sehr angenehm.
Zwar verlängert sich bei der „Leise“ – Einstellung der Trockenvorgang, allerdings ist das den reduzierten Geräuschpegel wert.
Das Fusselsieb ist super einfach zu reinigen und auch das Entleeren des Wassertanks bereitet durch die praktische Ausgießhilfe keinerlei Schwierigkeiten.
Da der Trockner eine Maximalmenge von 8 kg fasst und die Öffnung sehr großzügig ist, stellen auch große Winterdecken kein Problem dar.
Der Trockner passt auch optisch durch das elegante und zeitlose Design gut in unser Badezimmer.

Wir sind mit dem Trockner bis jetzt sehr zufrieden, freuen uns auf die weiteren Testwochen und werden euch natürlich weiteres Feedback geben.