Zurück zur Übersicht

pflaume-mag-apfel

DanKlroix überzeugt im Kampf gegen vergilbte Fugen

Endlich nehme ich mir die Zeit, euch meine Erfahrungen mit DanKlorix mitzuteilen.
Nachdem das Paket mit den 2 Flaschen angekommen ist, habe ich mir zuerst den Inhalt und die Broschüre angeschaut. Nachdem ich dann wusste, für was der Reiniger alles zu gebrauchen ist, ging es ans Testen. Zuerst die komplette Küche gesäubert (man hätte denken können, ich mache Frühjahrsputz, aber um diese Jahreszeit?): alle Schränke, Oberflächen, die "fettige" Dunstabzugshaube und sogar der Backofen erstrahlte in neuem Glanz.

Die nächste Station waren das Badezimmer und die Toilette. Dort habe ich hauptsächlich den Fugen den Kampf angesagt. Unsere Vormieter hatten dort immer geraucht und so sah es aus. Ich hatte  schon viel ausprobiert, aber sie wurden nicht mehr weiß. Dachte mir, dass es mit DanKlorix auch wieder so sein wird, aber denkste... Alles weiß. Keine gelben Fugen. Sogar die Wände sind etwas heller geworden. Von dem Moment an war ich überzeugt. DanKlorix ist wirklich super.

Einziger Nachteil: täglich nach dem Putzen hat die ganze Wohnung nach Schwimmbad gerochen hat, wie meine Tochter so schön meinte. Da half auch der Lavendelduft nicht. Naja, trotzdem werde ich DanKlorix weiterempfehlen und selbst kaufen.
P.S. Ich habe mir in eine ausgediente Sprühflasche eine Lösung gemischt, somit habe ich DanKlorix immer für den schnellen Einsatz griffbereit.

 

 
Hallo,
danke für Deinen ausführlichen Bericht. Das mit dem Geruch lässt sich bei einem Chlorreiniger wie DanKlorix leider nicht vermeiden, aber vielleicht hilft es ja, wenn Du nach dem Putzen einmal ordentlich Lüftest. Dein Tipp mit der ausgedienten Spülflasche ist super, da werden sich andere Testerinnen bestimmt drüber freuen. Man muss nur aufpassen, dass die Flasche kindersicher aufbewahrt wird.
Lieber Gruß
Nathalie