Zurück zur Übersicht
Profilbild

thegro

Unsere Saugroboter von Vorwerk sind auf dem neusten Stand!



Den Test hätte ich auch gerne noch gemacht. Ein Update. Ist es so einfach wie beschrieben, oder gibt es doch das eine oder andere Problem? Nun also habe ich in der Anleitung gelesen und anschließend auf Vorwerk.de  nachgeschaut.  Tatsächlich gibt es, seit der erste VR200 den Betrieb verlassen hat schon ein Software-Update. Aber welche Version nutzen wir denn jetzt eigentlich? Das fand ich heraus in dem ich im Display des Roboters im Menü auf Info gehe, ok klicke und dann Revision mit ok bestätige. Dort erscheint die aktuell verwendete Software-Version, unterhalb einer ID-Nr. abgekürzt: sw ver: 1.4.21,  Bild füge ich an. Ich vergleiche mit der als Update angebotenen Version, Bild wird  angefügt, und stelle fest, dass zumindest mein Sauger schon mit der neuesten Software-Version ausgeliefert wurde. Also kann ich leider nicht testen, wie einfach das updaten geht. Allerdings habe ich ein wichtige Information entnommen: Es ist nicht!!! möglich ein falsches Update aufzuspielen und damit den Sauger zu zerstören!!! Das beruhigt mich persönlich schon mal sehr.





 

Hallo Thegro,

das hast Du richtig herausgefunden! Alle ausgelieferten Kobold VR200 von Vorwerk sind auf dem neusten Stand der Technik :)

Liebe Grüße,

Angie