Zurück zur Übersicht

christiane73

Unser kleiner Orient-Express, der Kobold VR200 von Vorwerk

Nachdem unser kleiner Freund seit Tagen fleißig unser Erdgeschoss und die Schlafetage saugt, dachte ich mir: Es muss mal sein. Die Männerbastion, der Hobbykeller des Mannes muss unbedingt mal gereinigt werden. Und da steht viel rum. Unsere alte Stereoanlage, der Bierkühlschrank, Computerkabel, ein Trimm-Dich-Fahrrad. Auch der alte Orientteppich von der Oma meines Mannes konnte eine gründliche Reinigung dringend gebrauchen. Also unseren VR200 reingestellt und mal geschaut was passiert.



Er hat's geschafft. Den Teppich gründlich abgesaugt, die Ecken erwischt, unterm Schreibtisch gesaugt. Sogar mit den Kabeln kam er gut klar. Dann weiter zum Trimm-Dich-Rad. Gut, da ist er zweimal hängen geblieben. War aber auch gemein schwierig. Ich hab ihm also mit 'nem kleinen Schubs wieder auf die Sprünge geholfen. Alles sauber.

Hatte vergessen die Tür zum Flur zu schließen und auch da: Sogar unter die Treppe gefahren und den Schmutz, der sich dort gemeinerweise besonders gern fängt, gesaugt. Prima, da hab ich mir sonst schon oft den Kopf gestoßen.



Nachmittags dann noch spontan die Nachbarin mit ihren zwei Jungs eingeladen. Vier Kinder und eine Dose voller Weihnachtskekse - da konnte ich den Sauger besonders gut gebrauchen. Während er so gemütlich vor sich hingearbeitet hat kam mein Mann nach Hause und war ganz entzückt: Er hat den kleinen Kerl richtig in sein Herz geschlossen. Ist ja auch besonders "putzig".

Hallo Christiane73,

es freut mich, dass der Kobold VR200 so gute Arbeit leistet!

Liebe Grüße,

Angie