Zurück zur Übersicht

silke123

Vileda Windomatic 4. Aktion: Vergleich!

So, nun habe ich sogar meine Kellerfenster (die ich gerne mal vergesse) geputzt und bin wieder mal überrascht gewesen, wie schnell es mit dem Windomatic von der Hand geht! Das Resultat zu meiner früheren Methode (Mikrofasertuch zum Reinigen und Koituch zum Trocknen) ist ganz klar: Der Windomatic erleichtert ungemein und man (Frau ;o) ist wesentlich schneller fertig! Die "Streifenfreiheit" habe ich so zwar auch immer mit meinem Tuch hinbekommen aber nach ein paar Fenstern, hatte dieses wieder eine Wäsche nötig! Ausserdem bin ich jedesmal erstaunt, wieviel "Schmutz"(wasser) sich in dem Wasserbehälter sammelt, trotz gründlichstem Putzen der Scheiben! Und genau dieses hatte ich sonst immer im Tuch, was jetzt wegfällt.

Meine Mutter hat ihren Windomatic übrigens auch schon erhalten und getestet (hatte ich ihr als vorträgliches Ostergeschenk bestellt) und ist ebenfalls positiv begeistert :o)

Für uns also wirklich eine brauchbare Innovation in Sachen Fenster putzen!

LG, Silke

 

 

Hallo Silke, 

schön, dass der Vileda Windomatic Deiner Mutter auch schon angekommen und im Einsatz ist! 

Viele Grüße

Anna