Zurück zur Übersicht

nadine-kellermann

Gestern Dusche, heute Fenster ;-)



Hier meine Rezension auf Amazon http://www.amazon.de/review/R15FZ6P40RYQSG/ref=cm_cr_pr_perm?ie=UTF8&ASIN=B00LPHUTM6

Gestern Dusche putzen war toll, einschäumen, abspülen und mit dem Windomatic absaugen :-) Allerdings gab es Streifen und bei Arbeiten seitlich oder über Kopf lief Wasser aus dem Gerät (Lüfter). Hat auch ganz schön getropft, stört mich in der Dusche nicht so. Danach Gerät geladen für heute.

Heute waren die Fenster dran. Alle meine Fenster gehen bis auf den Boden, einige sind zweigeteilt und der untere Teil ist mit einem Spezialschlüssel zu öffnen. Hier war es super, dass man mit dem Gerät über Kopf arbeiten kann, da musste ich die Fenster nicht aufschließen. Die paar Tropfen auf der Fensterbank außen stören mich nicht so sehr. Ich kann sogar das Fenster neben dem Sofa putzen ohne das Sofa weg zu rücken ;-) (siehe Bild).

Innen dann wieder Streifen und es hat getropft. Die Gummilippe muss halt wie bei anderen Abziehern auch jedesmal mit einem Tuch getrocknet werden. Nachputzen auch an den Seiten der Scheibe und am Rahmen natürlich nötig. Aber es ist schon sehr viel weniger Wasser auf dem Boden.

Nach ca. 20 Minuten Zwangspause da Akku leer. Das ist sehr schlecht bei vielen, großen Fenstern.

Ich habe mich sehr gefreut, das Produkt testen zu dürfen. Da ich eine Behinderung habe, hatte ich auf eine Arbeitserleichterung gehofft. Alles in allem habe ich diese auch bekommen, das Fensterputzen geht etwas leichter und schneller von der Hand. Das Gerät hat aber bei mir nicht gehalten, was es verspricht und deshalb stimmt für mich das Preis-Leistungsverhältnis nicht. Ich würde es nicht kaufen, es wäre mir zu teuer.

 

 

Hallo Nadine, 

vielen Dank für Dein Feedback! Schade, dass für Dich die Arbeitserleichterung nicht ganz so groß war wie erhofft. Einige Testerinnen haben auch beschriebe, dass sie erst einmal die richtige Technik entwickeln mussten, bis es hundertprozentig geklappt hat. 

Viele Grüße

Anna