Zurück zur Übersicht

shezalittletrouble

Fenster sind gut, Fliesen finde ich noch besser

Unsere Wohnung bietet für den Vileda Windomatic Power Fenstersauger diverse Herausforderungen: neben diversen Fenstern und verspiegelten Türen gibt es auch eine größere geflieste Fläche in der Dusche, bei der ich immer tierisch genervt bin, wenn ich sie nach dem Duschen saubermachen muss. Im Winter kommt hinzu, dass es teilweise ewig dauert, bis das Badezimmer vollständig ausgetrocknet ist.
Der perfekte Einsatzort für unseren Fenstersauger dachte ich mir daher. Gesagt, getan! Nach dem Duschen dieses Mal nicht zum Putzlappen gegriffen, sondern zum Fenstersauger. Dabei habe ich auch gleich den Power-Modus gewählt, um schnellstmöglich die leidige Arbeit erledigt zu wissen. Eine Bahn nach der anderen hat der Sauger gemeistert. Neugierig, wie ich bin, musste ich gleich mit meinen Fingern „nachwischen“ und das Ergebnis ist richtig gut: alles trocken, keine Schlieren, nicht mal in den Fugen. Nur in den Ecken muss man etwas nachwischen, da der Kopf des Saugers eben doch etwas größer ist als ein handelsüblicher Abzieher. Dafür geht es gefühlt dreimal so schnell. Macht richtig Spaß, da will frau gleich nochmal duschen.
Ich habe nur einen Fehler gemacht: gegen Ende hatte der Tank fast seine maximale Kapazität erreicht und ich dachte, ich sauge den unteren Bereich nahe der Wanne noch einmal quer. Nicht denken und nicht machen. Das Wasser ist in diesem Fall leider irgendwie aus dem Tank gelaufen und hat sich durch den laufenden Motor des Saugers einmal quer verteilt. Nicht nachmachen, lieber nur von oben nach unten saugen. Das Ergebnis ist dann echt super. Für mich inzwischen der liebste Einsatzort des Vileda 😊