Zurück zur Übersicht

erdbeer-admin

Vileda ViROBi Teil 2

Der ViROBi ist nun jeden Tag fester Bestandteil meines Putzprogrammes. Da ich ja etliche m² zu putzen habe, hat der "Kleine" ganz schön viel zu tun. Mein Hund (Mops Elli) bekommt gerade ihr Winterfell - und so sammeln sich etliche Haare in den Tüchern des ViROBis. Ist sehr praktisch, die Haare werden alle aufgenommen - und so kann sie diese nicht mehr auf die andren Zimmer ausbreiten.



Ich habe jetzt natürlich viel mehr Freizeit. Diese nutze ich zu ausgiebigen Kaffeetrinken oder mache einen netten Plausch mit der Nachbarin - oder auch mal gar nichts und lege die Füße hoch. So, nun zu den mir bisher aufgefallenen positiven Eigenschaften:

der ViRoBi reinigt wirklich gründlich - d. h. jeglicher Staub (und auch Hundehaare) werden aufgenommen;


der Akku benötigt eine kurze Aufladedauer;


dadurch das der ViROBi klein und handlich ist, sowie eine große Staubaufnahmefläche hat, kommt er wirklich überall hin - er reinigt sogar um die Tisch- und Stuhlbeine.

Es gibt auch eine paar Eigenschaften, die sicherlich noch verbessert werden können:

wenn der ViROBi in einer schmalen Ecke arbeitet (problemlos kommt er da hin) - muss man ihn da wieder herausholen. Aus eigener Kraft schafft er das nicht (durch das Hin- und Herroutieren).


wenn der Akku voll ist, hält der ViROBi nicht die volle Power wenn man 120 min einstellt. Am besten wird nach 2 x 30 min wieder aufgeladen, damit die volle Power kommt. Ist halt nicht gerade umweltfreundlich.


da ich einen Absatz in der Küche habe (ca. 10 cm) stürzt der ViROBi dort ab und "stellt" sich nicht von selber wieder auf. Da muss ich aufpassen. Genauso ist es im oberen Flur. Wenn er in die Nähe der Treppe kommt ist dort auch die Absturzgefahr gegeben.

Mein Vorschlag wäre: Da im unteren Teil des ViROBis sich die routieren Rollen befinden könnte man das vielleicht so einrichten, das wenn eine Rolle "in der Luft hängt" bzw. keinen festen Stand hat, sich das Gerät abschaltet - eh es herunterfällt und womöglich kaputt geht ???  Gebt das mal so an die Verantwortlichen weiter. Das wäre vielleicht machbar und ein guter Verbesserungsvorschlag ?! :)

Sandy R.

Hallo liebe Sandy,

lieben Dank für Dein Feedback und Deine Anregungen zum Vileda ViROBi. Gerne werden wir diese weiterleiten. ;-) Ich wünsche Dir und auch Elli noch viel Freude mit dem kleinen Staubwischroboter!

Liebe Grüße

Zarli