Zurück zur Übersicht


Unser Robi heißt „Lolle“

Huhu ihr Lieben,


nun hat der Robi zur Freude der gesamten Familie den Weg doch noch zu uns gefunden! :-)

Erst einmal wurde er von seiner Verpackung befreit. Mein Jüngster war so aus dem Häuschen, dass er sich beim Sprechen total verhaspelt hat und so kam irgendwie beim Auspacken das Wort „Lolle“ zum Vorschein. Seitdem heißt „unser“ Robi Lolle.

Nachdem Lolle brav 12 Stunden geladen hatte, haben wir sie das erste Mal auf „Tour“ geschickt. Ja, bei uns ist Lolle ein Mädchen. Kommt mir entgegen, bin ich doch in meinem 3-„Männer“-Haushalt ganz klar in der Minderheit! ;-) Wir haben uns erst einmal für das „mittlere“ Programm entschieden, also das ca. 30-minütige. Den Start quittiert der rote Flitzer mit einem angenehmen kurzen Sirenengeräusch, was hier für eine Menge Spaß sorgte. Dann ging es auch schon los. Wir haben ihn in der Mitte des Wohnzimmers ausgesetzt und unsere Lolle hat sofort ihre Bahnen gezogen.
Das Geräusch des Saugers hat uns nicht gestört, klar, eine Sendung im TV sollte man sich in der Zeit nicht gerade ansehen, aber er ist sogar ein wenig leiser als unser großer Sauger.

Hindernisse umkurvte Lolle souverän und wenn sie sich festgefahren hat, schaltete sie sich einfach aus – sofort wieder an und setzte ihren Weg unbeirrt fort. Den Fliesenboden saugte sie ohne Probleme, wenn sie über unseren Vorleger fuhr, musste sie sich schon ein wenig anstrengen, aber selbst das hat super geklappt. Große Blumentöpfe, Tischbeine, Couch etc. wurden erfolgreich umrundet. Meine anfänglichen Bedenken bezüglich der Möbel waren völlig unbegründet. Lolles Stoßdämpfer funktioniert einwandfrei und man kann gut beobachten, wie sie sich beim Berühren von Gegenständen zusammendrückt, sofort stoppt und die Richtung ändert.

Ist die Zeit abgelaufen, bleibt der Robi stehen und gibt im Intervall ein leises akkustisches Signal von sich. Dann kann man ihn entweder „einsammeln“ oder noch einmal auf die Reise schicken.

Unser erster Eindruck ist somit schon einmal positiv. Für den Einsatz zwischendurch eine tolle Sache!

Jetzt wird erst einmal weitergetestet. Alle Räume, alle Bodenbeläge, Akkukapazität, Staubbehälter entleeren usw.

Go - Lolle - go! :-)

Bis ganz bald – liebe Grüße von Tati72