Zurück zur Übersicht

fonsid

Gegenwart trifft Steinzeit

Hallo zusammen!

So nun geht es los! Der Schmutz in meiner Küche hat keine Chance mehr. Ich werde ihn mit Hilfe meines neuem Vileda Putzsystems den gar ausmachen.

Erstein mal werde ich euch die Probanden vorstellen: hier  ein alter Farbeimer, ein Haka Wischer und den passenden Wischbezug.  Wischen geht ganz gut, aber Auswringen geht gar nicht, man braucht viel Kraft in den Händen um ihn gut auszuwringen.



 

Der Gegner das neue Vileda Premium 5 Wischsystem, ein Eimer mit Vorrichtung zum Auswringen, welche über ein Pedal betrieben wird und ein Wischer mit dem passenden Wischbezug für unterschiedliche Böden.

Das Wischen geht genau so gut wie mit dem Haka Wischer,  aber das Auswringen kann man gar nicht vergleichen. Kein Bücken, keine nassen schmutzigen Hände und ich kann bestimmen, wie feucht oder wie trocken mein Wischer werden soll und muss nicht einfach irgendwann aufgeben, weil ich ihn einfach nicht weiter auswringen kann.



Fazit meine Küche mit Fliesen ist sauber, hätten aber beide geschafft. Eine Seite ist schon fast trocken, die andere dauert noch. Wohnzimmer mit Laminat, ist auch sauber. Eine Seite trocken, die andere braucht noch lange.

Das Wischergebnis ist bei beiden wirklich gleich, sie sind gleich wendig, kommen in jede Ecke, auch unter Schränke. Aber das Arbeiten ist mit dem Vileda System deutlich leichter, kein Bücken, keine nassen schmutzigen Hände und die Räume sind viel schneller wieder zu betreten. Ich bin restlos begeistert.



 

 

 

Hallo fonsid,
vielen Dank für Deinen Bericht und den ausführlichen Vergleich der beiden Wischsysteme.
Liebe Grüße,
Anna